Zum Inhalt springen
Historisches Gebäude, Münsingen Buttenhausen

Geschichtlicher Rundgang Station 7: Haus Löwenthal

Heute dient es als Wohnheim der BruderhausDiakonie.
Das Haus Löwenthal wurde 1828 als Wohnhaus von Simon Adler und dem Lehrer Liebmann Löwenthal erbaut. Später befand sich hier der Sitz der Pferdehandlung Gebrüder Löwenthal, die in den 1920er Jahren Handelskontakte im gesamten süddeutschen Raum unterhielt. Salomon Löwenthal (1879-1942), noch bis 1935 Gemeinderat in Buttenhausen, wurde 1942 mit seiner Frau Julie nach Thersienstadt deportiert, wo beide den Tod fanden. Das Haus wurde von der Stadt Stuttgart für die damalige Beschäftigungs- und Bewahranstalt übernommen, heute dient es als Wohnheim der BruderhausDiakonie.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Münsingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.