Zum Inhalt springen
Kloster, Allensbach

Haus Ulrika im Kloster Hegne

Haus Ulrika - ein Ort, wo Sie einfach da sein können. 
Eine besondere Verehrung genießt im Kloster Hegne die 1882 in
Mittelbiberach geborene Schwester Ulrika Nisch, die 1904 in den Orden
eintrat.

Kaum 31 Jahre, verstarb sie am 8. Mai 1913. Schwester Ulrika hatte ein tiefes Verständnis für die Not anderer und genoss unter allen eine hohe Autorität, die ihr durch die Glaubwürdigkeit ihrer einfachen und tiefen Frömmigkeit zukam. 1987 wurde sie durch Papst Johannes Paul II. selig gesprochen. Viele Gläubige suchen die Krypta unter der Klosterkirche auf, um Trost und Unterstützung zu finden oder um Schwester Ulrika für erfahrene Hilfe zu danken.

TIPP: Tonbildschau (25 Min.) über das Leben von Schwester Ulrika Nisch, zu sehen im Haus Ulrika.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Mittwoch
22.05.2024
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


Donnerstag
23.05.2024
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


Freitag
24.05.2024
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


Samstag
25.05.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Sonntag
26.05.2024
14:00 - 17:00 Uhr
& an Feiertagen
Montag
27.05.2024
geschlossen
Dienstag
28.05.2024
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


Mittwoch
29.05.2024
10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr


Offizieller Inhalt von Allensbach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.