Zum Inhalt springen
Gartenanlage, Konstanz

Gartenforum Konstanz

Gartenforum legt Gärten an, natürlich auch für das eigene Unternehmen. Ein ca. 500 m2 großer Garten umgibt das Bürogebäude in Dettingen bei Konstanz. Dieser neue Garten wurde in 2017 mit der Natur im Garten-Plakette ausgezeichnet.

Der rund 500 m2 große Garten ist kein typischer Firmengarten. Da auch Räumlichkeiten an einen Kindergarten vermietet wurden, ist das Konzept ein anderes. Hier ist vereint, was gut zueinander passt: Kinder, Gärtner und der Garten. Die Kinder dürfen im Gelände herumtollen, es sind Spielnischen geschaffen wie ein großer Sandplatz, ein selbstgebautes Spielhäuschen aus Holz, Kiesbeläge in Varianten und natürlich eine große Wiese. Das Grün ist zum Erleben da. Verschiedenste Duftkräuter sind wahre Bienenweiden, Obst und Beeren sind zum Naschen , ein großer Gemüsegarten zeigt, was die Natur für den Küchentisch bietet. Am zentralen Sitzplatz, der mit einer Pergola überdacht ist, werden Kundengespräche geführt, sitzen die Mitarbeiter beim Mittagessen zusammen, packen die Kinder morgens ihr Vesperbrot aus. Und es gibt nichts Schöneres, als von den Büroräumen aus mitanzusehen wie es wächst – sowohl die Kinder, als auch die Pflanzen!

Besuch des Gartens: üblicherweise während der Bürozeiten 8.00 bis ca. 16.00 Uhr oder wenn jemand im Garten ist.

Parkmöglichkeit direkt beim Haus

Preise

Freier Eintritt
Wanderweg in der Nähe

Von Wallhausen über den Bodanrück nach Bodman

Das zweite Teilstück des Premiumwegs SeeGang unterscheidet sich deutlich vom ersten Abschnitt. Zwischen Wallhausen und Bodman zeigt sich die Bodenseelandschaft von ihrer wilden Seite. Sprudelnde Bäche springen durch tief eingeschnittene Tobel seewärts. Imposante Steilufer brechen zum Überlinger See ab. Immer wieder gibt der meist wunderbar dichte Wald Ausblicke frei. Imposante Alpenpanoramen schmücken dort den Horizont. Grandioser Schlussakkord der „Bergetappe“ ist der Abstieg über die Burgruine Altbodman hinab ans Seeufer.

Offizieller Inhalt von Konstanz

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.