Zum Inhalt springen
Kunst im öffentlichen Raum, Schwetzingen

Stefan Pietryga: Pyramidenpappel

Das Markenzeichen des Potsdamer Bildhauers empfängt den Bahnreisenden in der Kulturstadt Schwetzingen. Der schlanke stilisierte Baum erwächst einem pyramidalen Postament aus korrodiertem Stahl. Das Objekt erweckt die Assoziation eines Obelisken oder Totems. Die farbige Fassung könnte in diesem Kontext ein Hinweis auf das „ägyptisch Blau“ sein, das zu den ältesten, künstlich hergestellten Farbpigmenten zählt. Das Blau versinnbildlicht zudem die Naturelemente Wasser und Luft, der mechanisch erschaffene Sockel die ergänzenden Naturelemente Feuer und Erde.


Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Schwetzingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.