Zum Inhalt springen
Historisches Museum, Rosenfeld

Römische Gutsanlage und Römerbad Rosenfeld

Das "Römerbad" ist Teil eines römischen Gutshofes, der wohl einem nicht unvermögenden Herrn gehörte. Der teilweise freigelegte Westteil der "Villa rustica" ist als Freilichtanlage jederzeit kostenlos zugänglich und mit Informationstafeln versehen.

Zu sehen ist hier auch ein kleines Bad, das nachträglich an die Schmalseite des Gutshofes angebaut worden war. Das Bad umfasst eine Fläche von ca. 53 m², die aufgeteilt auf 4 Räume als Auskleideraum, Kalt-, Heiß- und Schwitzbad genutzt wurden. Das Heißbad war mit einer Unterbodenheizung ausgestattet. Beheizt wurde mit Holz und Kohle über einen Heizkanal aus dem Feuerungsraum. Schon die Römer schätzten damals die Vorteile unserer Heimat auf dem Kleinen Heuberg. Dies bekunden weitere, archäologisch nachgewiesene Gutshöfe bei Bickelsberg, Leidringen, Binsdorf und Geislingen.

Offizieller Inhalt von Rosenfeld

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.