Zum Inhalt springen
Wanderweg

Auf den Spuren der Berühmtheiten vom Untersee

Tagestour mit dem Schiff und zu Fuß: Hermann Hesse, Otto Dix, Adolf Dietrich und Napoleon III. sowie die Höri-Künstler am Untersee entdecken

Lernen Sie den Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse, die Künstler Otto Dix und Adolf Dietrich, Königin Hortense de Beauharnais mit ihrem Sohn Napoleon III. und deren ehemalige Wohnhäuser am Untersee kennen. Weitere bekannte „Höri-Künstler“ wie Helmuth Macke, Max Ackermann, Erich Heckel, Hans Kindermann, Hugo Erfurth, Curth Georg Becker, Walter Herzger, Rudolf Stuckert und viele andere finden Sie im Hesse Museum Gaienhofen.

Diese Tagestour ist empfehlenswert  vom 26. Juni bis 12. September 2021, bevorzugt am Samstag oder Sonntag. An allen anderen Wochentagen ist das Adolf Dietrich-Haus nicht geöffnet, nur der Garten ist frei zugänglich. Die empfohlene Startzeit ist 10 Uhr. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 10 km. Nach dem Besuch des Hesse Museums Gaienhofen kommen Sie nach 1 km am Mia- und Hermann-Hesse-Haus vorbei und erreichen nach weiteren 1,5 km das Museum Haus Dix in Hemmenhofen. Mit dem Schiff gelangen Sie von Hemmenhofen nach Mannenbach. Ein 20-minütuger Fußweg bringt Sie zum Schloss Arenenberg. Nach einer Führung im Napoleonmuseum wandern Sie ca. 1 Stunde nach Berlingen, zum Adolf Dietrich-Haus und -Garten. Das Schiff bringt Sie zurück von Berlingen nach Gaienhofen.

1. Etappe Fußweg Gaienhofen - Hemmenhofen: 2,5 km, ca. 40 Minuten
2. Etappe Schifffahrt Hemmenhofen - Mannenbach 13:57-14:27 Uhr
3. Etappe Fußweg Steg Mannenbach - Napoleonmuseum: 1,3 km, ca. 25 Minuten
4. Etappe: Fußweg Napoleonmuseum - Berlingen 4,5 km, ca. 60 Minuten
5. Etappe Schifffahrt Berlingen - Gaienhofen 17:50-18:00 Uhr
6. Etappe Fußweg Steg Gaienhofen - Kultur- und Gästebüro 1,0 km, ca. 10 Minuten

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Westlicher Bodensee

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.