Zum Inhalt springen
Wanderweg

Bergsträßer Burgensteig - Etappe 6: von Weinheim nach Hirschberg-Großsachsen

Auch auf der 6. Etappe des Bergsträßer Burgensteigs bleibt es bergig. Gerade aber auch der Aufstieg zur Wachenburg belohnt mit einem grandiosen Blick über die Rheinebene. Im weiteren Verlauf gelangt man ausserdem in den Odenwald und zum Ende der Etappe geht es dann noch durch wunderschöne Weinlagen mit Blick auf die Bergstraße.

Vom Bahnhof Weinheim führt die Tour entlang der Weschnitz zur Fuchs`schen Mühle (Birkenauer Talstr. 10). Dort trifft man auf den Burgensteig und quert die Weschnitz. Der Weg folgt dann dem Bachlauf Richtung Birkenau, bevor der Weg steil zum Wachenberg und der dortigen Burg hinaufführt. Von dort geht es dann tief in den Odenwald hinein und über das Gewann Taubenberg zum Waldschwimmbad.

Über naturbelassene Pfade und schmale Forstwege wandert man unter dichtem Blätterdach vobei am Goldkopf. Dort lohnt ein Abstecher nach rechts zum Goldkopf-Pavillon. Von dort hat man einen tollen Blick nach Norden entlang der Bergstraße. Der Burgensteig führt weiter zum Geiersberg, wo es wieder einen schönen Pavillon mit Blick nach Südwesten gibt. Hier besteht Rastmöglichkeit für Gruppen bis 18 Personen.

Der Burgensteig führt weiter nach Lützelsachsen, wo er auf den Blütenweg trifft. Bis zur Brunnengasse in Hohensachsen verlaufen die Wege parallel und schlängeln sich an Weinbergen und dem Alten Friedhof von Hohensachsen und der Kirche vorbei. Kurz vor dem Etappenziel stößt man auf das ehemalige mittelalterliche Bergwerk „Grube Marie“, welches als Geotop des Jahres ausgezeichnet wurde. Kurz hinter dem Bergwerk verlässt man den Burgensteig, um talwärts zum Etappenziel, der Straßenbahnstation Bahnhof Großsachsen zu laufen.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Rundtour Weinheim

    Entlang der Bergstraße verläuft die etwa 30 Kilometer lange Rundtour und führt durch die Stadt Weinheim und der Ortschaften Hemsbach und Laudenbach. Neben einer Vielzahl kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, bietet die Tour die Gelegenheit den unvergleichlichen Charme der Landschaft kennenzulernen. 

Offizieller Inhalt von Weinheim

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.