Zum Inhalt springen
Stadt

Singen

Die quirlige Stadt unterm Hohentwiel

Kunst, Kultur und Einkaufserlebnis unterm Vulkan

Singen ist vielfältig, lebensfroh und voller Gegensätze. Von den einen immer noch gerne als Industrie- und Arbeiterstadt bezeichnet, wird sie von den anderen längst als Kulturhauptstadt hoch gelobt.

Singen, das ist die junge Stadt zwischen Schwarzwald und Alpen, wenige Kilometer vom Bodensee entfernt, mitten in der reizvollen Vulkanlandschaft des Hegaus. Singens Hausberg und Wahrzeichen ist der Hohentwiel, ein mächtiger, steil aufragender Vulkankegel, der die größte Festungsruine Deutschlands auf seinem Rücken trägt.

Die Stadt unterm Hohentwiel ist ein kulturelles, wirtschaftliches und gesellschaftliches Zentrum mit besten Verkehrsanbindungen. Zwischen Rathaus und Bahnhof zeigt sich die Singener Shoppingmeile mit einem umfangreichen, attraktiven Markenangebot in kleinen und großen Geschäften. Mitten im Herzen von Singen ist Ende 2020 mit dem "CANO" eine neue Shopping-Welt mit über 16.000 m² und rund 85 Shops entstanden. Die großstädtische, moderne Atmosphäre in der kompakten Innenstadt lädt zudem mit ihren Straßencafes zum Verweilen ein. 

Mit ihren zahlreichen Kultureinrichtungen ist Singen zugleich eine vielseitige Kunst- und Kulturstadt. Mit dem 2014 komplett modernisierten Kunstmuseum erhielt Singen ein neues kulturelles Highlight. Das privat geführte Museum MAC Art & Cars, das Kunst und hochkarätige Oldtimer im Kontext zueinander präsentiert, trägt den Ruf der Kulturstadt weit über die Region hinaus. Das MAC 2 wurde 2019 eröffnet. Auch die freie Kunstszene hat in Singen eine Heimat. Mit der seit 2015 in Singen eingerichteten Galerie Vayhinger, welche zeitgenössische Künstler regelmäßig zu sich einlädt, hat die Stadt einen weiteren, bedeutenden Protagonisten für die lebendige Singener Kunstszene gefunden. Die Stadthalle Singen ist Schauplatz eines breit gefächerten Angebots an Bühnenveranstaltungen. Kleinkunst, Theater, Comedy, Kino, Jazz und vieles mehr bieten das soziokulturelle Zentrum „GEMS“ und das Kneipentheater „Die Färbe“.

Wer mehr über den Hegau erfahren möchte und nach den vergangenen Lebenswelten der Menschen sucht, die den Hegau seit dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren bis ins frühe Mittelalter besiedelten, trifft im Archäologischen Hegau-Museum auf eine der attraktivsten Ausstellungen für Ur- und Frühgeschichte Baden-Württembergs.

Das jährlich im Juli stattfindende Hohentwielfestival präsentiert bekannte Künstler aus Pop und Rock vor der unvergleichlichen Kulisse der alten Festung. Ein Höhepunkt des nunmehr seit über 50 Jahren bestehenden Festivals ist stets das Burgfest mit 90 Stunden Kleinkunst und Musik an nur einem (Sonn-)Tag.

Für Radler wie auch für Wanderer und Spaziergänger bieten sich in und rund um Singen zahlreiche, sehr gut ausgeschilderte Rad- und Wandertouren an. Eine Tour entlang dem malerischen Flüsschen Aach ist ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt. Mit den Premiumwanderwegen "Hegauer Kegelspiel" lässt sich die Natur intensiv und ursprünglich erleben. Bizarre Vulkanformationen, stattliche Ritterburgen und bezaubernde Flusslandschaften... das ist der Hegau mit seiner Metropole Singen am südlichen Zipfel Badens.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Wanderweg in der Nähe

Burgruine Hohentwiel mit Vulkanpfad

Deutschlands höchstgelegener Weinberg befindet sich im Südwesten: auf dem Hohentwiel im Hegau. Auf dem Hausberg der Stadt Singen thront eine der größten Festungsruinen. Einzigartig ist hier aber auch das vulkanische Gestein, das zu reicher Flora und Fauna beiträgt.

Offizieller Inhalt von Singen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.