Zum Inhalt springen
Literaturmuseum, Lauffen am Neckar

Hölderlinhaus Lauffen a.N.

Interaktive Ausstellung zu Leben, Werk und Wirken des 1770 in Lauffen a. N. geborenen Dichters und Philosophen Friedrich Hölderlin.

Dabei ist das historische Haus in seinem Geburtsort Lauffen a.N selbst schon eine Kostbarkeit: 1750 vom Großvater des Dichters erbaut, konnte es durch eine aufwändige erhaltende Sanierung weitgehend in seiner ursprünglichen Form erhalten werden. 

In vier Ausstellungsräumen präsentiert das Hölderlinhaus zahlreiche Persönlichkeitsfacetten des sprachgewaltigen Dichters: den Freund, den Erfinder, den Utopist, den Liebhaber sowie noch zwölf weitere Aspekte.

Hölderlins Werken kommt man im „Erlebnisraum Gedicht“ und im „Versuchsraum Sprache“ nahe. In der offenen, über Stege begehbaren Scheune leuchten besondere Dichterworte aus dem Dunkel. Im „Sommerzimmer“ mit historischer Stuckdecke laden Sessel und Bücher zur Vertiefung in das Werk des berühmten Dichters ein. 

Das Haus ist barrierefrei. Ein Audioguide erläutert wesentliche Aspekte zu Leben und Werk Friedrich Hölderlins sowie zur Haus- und Zeitgeschichte. Im kleinen Hofcafé werden Kaffee & Kuchen sowie kleine Snacks angeboten.

Öffnungszeiten

Das Museum ist in der Regel von Freitag bis Sonntag geöffnet.
Für Gruppen ab 10 Personen ist der Besuch auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich. 

Öffnungszeiten & Eintrittspreise im Detail ansehen >>

Führungen & mehr

  • öffentliche Führung ohne Anmeldung
    In der Regel sonntags um 14 Uhr für Einzelpersonen. Die Führung ist im Eintrittspreis inklusive.
  • Hölderlin-Stadtführungen
    Erlebnispakete für Gruppen in unterschiedliche Länge
  • Hölderlin-Picknick
    Ein gut gefüllter Picknickkorb mit regionalen Spezialitäten, Wandertourentipps sowie ein poetischer Wegbegleiter mit Denkanstößen aus Texten und Gedichten.

Weitere Hinweise & Infos 

Ermäßigter Eintritt bei Anreise mit dem ÖPNV
Als bwegtPlus Partner erhalten Besucher einen ermäßigten Eintritt bei Vorlage eines tagesaktuellen bwtarif-Tickets.

Museum im Klosterhof
Das vormals bekannte Hölderlinzimmer im Museum Klosterhof ist seit September 2019 geschlossen. Die Räume werden unter dem Namen "Klosterhof" als Veranstaltungsort genutzt.

Friedrich Hölderlin - Dichter und Philosoph

In Lauffen am Neckar wandeln Sie auf den Spuren eines Dichters und Denkers, der keiner literarischen Strömung zuzuordnen ist und der eine eigene poetische Sprache entwickelte. 

Heute gilt der am 20. März 1770 in Lauffen a. N. geborene Friedrich Hölderlin als einer der bedeutendsten Dichter deutscher Sprache. Nur wenige Zeitgenossen erkannten ihn zu seiner Lebzeit als den »größten Lyriker«. 

Das Diktum vom unbekannten, verschollenen, vergessenen Dichter wurde zur Schablone für das ganze 19. Jahrhundert. Die Prognose von Karoline von Woltmanns 1843 sollte eintreffen: Hölderlin werde »am literarischen Himmel aufsteigen [...], wenn Deutschland Dichter von seiner Großartigkeit der Begriffe und Einfachheit des Ausdrucks vertragen kann«.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Vorteile und Aktionen

bwegtPlus-Partner
OpenClose

Wir sind Partner von bwegtPlus

Sie erhalten folgende Vergünstigung bei uns: 1,- EUR Ermäßigung auf den Eintritt.

bwegtPlus ist eine große Partneraktion zum Thema Nachhaltigkeit und Klima in Baden-Württemberg. Als Inhaber eines tagesaktuellen bwtarif-Tickets erhalten Sie für Ihre nachhaltige und klimafreundliche Anreise von den bwegtPlus-Partnern bei immer mehr Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitangeboten Vergünstigungen und Vorteile.

MEHR ZU BWEGTPLUS

Offizieller Inhalt von Lauffen am Neckar

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.