Zum Inhalt springen
Radtour

Z4 Per Pedal zur Poesie

Rundtour durch das „Land der Poeten" entlang jahrhundertealter terrassierter Steillagen, über Wein- und Getreidefelder und vorbei an Besenwirtschaften.

Die Tour beginnt im Weinsüden Weinrot Lauffen am Neckar, wo 1770 mit Friedrich Hölderlin einer der bedeutendsten Dichter deutscher Sprache, das Licht der Welt erblickte. Vorbei an steilen Weinbergen führt der Radweg vom Neckar an der Zaber entlang in den Weinsüden Weinort Brackenheim. Hier begegnen Sie dem ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss als Politiker und Staatsmann, Journalist und Literat. Weiter geht es ientlang des Herrenwiesenbachs hinauf in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg in den Weinsüden Weinort Cleebronn.

Vom Rathaus folgen Sie der Straße nach Bönnigheim und biegen kurz nach dem Ortsausgang rechts in die Weinberge. Es empfängt Sie bereits der markante Michaelsberg und mit ihm der höchste Punkt der Route. Vom geschichtsträchtigen Hofgut Katharinenplaisir starten Sie die Abfahrt durch die Weinberge nach Bönnigheim. Dort treffen Sie auf die Spuren von Sophie La Roche, Wegbereiterin des weiblichen Schreibens. Von Bönnigheim folgen Sie dem Radweg über Hohenstein nach Kirchheim, wo Sie den Marktplatz überqueren und zum Neckartal-Radweg gelangen. Flusstal und Weinberge begleiten Sie auf den verbleibenden zehn Kilometern zurück nach Lauffen. 

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt "Per Pedal zur Poesie - Literarische Radwege: Friedrich Hölderlin, Theodor Heuss, Sophie La Roche, Juliane von Krüdener, Heimito von Doderer A1" des Literaturarchivs Marbach und unter  www.literaturland-bw.de .

 

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Z3 SpinnerTour im Zabergäu

    Die "SpinnerTour" führt durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Norden Baden-Württembergs und ist für sportliche Naturliebhaber bestens geeignet.

  • Radtour

    Neckartal-Radweg RadKultour 2017

    Bei dieser Kultur-Tour ist einer der wichtigsten Flüsse Baden-Württembergs ihr ständiger Begleiter. Nur eine kleinere Steigung ist auf der sonst steigungsfreien und familienfreundlichen Strecke  zu überwinden.

Offizieller Inhalt von HeilbronnerLand

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.