Zum Inhalt springen
Wanderweg

Natürlich Langenbrand - Wolfskehl-Rundweg

Weg in die Wolfskehl, wo früher Wölfe gefangen wurden.
Kurz nach Beginn der Tour wird der Alte Mühlbach überquert. Dieser soll, wie der Name andeutet, bis ins 18. Jahrhundert für den Antrieb einer Sägmühle genutzt worden sein. An der Gemarkungsgrenze zu Weisenbach befindet sich das Gewann Wolfskehl.  Hier wurden in früheren Jahrhunderten zur Abwehr der Wölfe sogenannte Wolfskehlen = Wolfsgruben errichtet. Auf dem Rückweg liegt noch das Stauwehr, das eine Turbine zur Stromerzeugung speist.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Baiersbronn/Murgtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.