Zum Inhalt springen
Loipe

Klötzbuckel-Loipen

„Klötzbuckel-Loipen“

Strecke mit zwei kombinierbaren Teilen durch weite Tannen-/Buchenwälder.
Abstecher zu den verschneiten Volzemer Steinen möglich.

Klötzbuckel-Loipe (große Runde) Gesamtstrecke: 6,2 km
Teilstrecke „Hummelstein-Loipe“: 5,0 km
Teilstrecke „Zäunle-Loipe“: 3,5 km

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Schneetelefon: 07083 / 74531

Die Gesamtstrecke besteht aus zwei Teilabschnitten, die miteinander verbunden sind, aber auch einzeln gelaufen werden können, so dass zwischen drei verschiedenen Streckenlängen gewählt werden kann.

Rund 2 km  nach dem Start (Start vom Horntannparkplatz) ist eine mittelschwere rund ein Kilometer lange Abfahrt zu bewältigen. Die übrigen Strecken sind leicht zu laufen...

Loipenstart beim großen Horntannparkplatz an der L 340 oder beim Parkplatz auf der Mannenbachheide.

Gesamtanstieg
Klötzbuckel-Loipe: 147 Meter
Hummelstein-Loipe: 122 Meter
Zäunle-Loipe: 93 Meter

Höchster Punkt
Klötzbuckel-Loipe: 712 m ü. NN
Hummelstein-Loipe:  712 m ü. NN
Zäunle--Loipe:  680 m ü. NN

Tiefster Punkt
Klötzbuckel-Loipe: 590 m.ü.NN
Hummelstein-Loipe: 600 m ü. NN
Zäunle-Loipe: 590 m ü. NN

Start (Höhenmeter, Ort)
Horntannparkplatz  (712 m ü. NN)
Parkplatz „Jägerbrunnen“ bei der  Mannenbachheide (655 m ü. NN)

Die Strecken sind nur für klassische Technik (Doppelspur) präpariert

Highlights entlang der Route

  • Themenweg

    Orts- und waldhistorische Erlebniswege Dobel (Teilstück Waldhistorischer Erlebnisweg)

    Der "Waldhistorische Erlebnisweg" ist ein Teilstück (eine Runde) des Projekts "Orts- und waldhistorische Erlebniswege Dobel".

    Mit der Tour verbunden ist das QR-Code-Spiel ©isocont GmbH. Die Spielregeln sind unter "Weitere Infos und Links" aufgeführt.

    Ein weiteres Teilstück (eine Runde) ist der Ortshistorische Erlebnisweg.

    Zusätzlich befinden sich im Ortsteil Eyachmühle 3 weitere Informationstafeln im Abstand von etwa 200 m.

  • Loipe

    Klötzbuckel-Loipen

     

    „Klötzbuckel-Loipen“

    Die Gesamtstrecke besteht aus zwei Teilabschnitten, die miteinander verbunden sind aber auch einzeln gelaufen werden können, sodass zwischen drei verschiedenen Streckenlängen gewählt werden kann. Die Strecke führt durch weite Tannen-Buchenwälder. Loipenstart beim Horntannparkplatz oder am Parkplatz "Jägerbrunnen" am Ortsausgang Richtung Eyachmühle.

     

     

  • Themenweg

    Engel-Weg Dobel

    Der Spaziergang auf dem Dobler Engel-Weg ist eine kleine "Reise nach innen". Der Themenweg verläuft parallel mit dem Westweg und beginnt beim "Enge Türle" am Europa-Rundwanderweg. Schutzengel, Waldengel und Leitbilder geben sinnvolle Anregungen. Am Ende des Weges erwartet Sie ein Felsenwunder, die Volzemer Steine. Nur sehr geringe Steigungen. Hin- und Rückweg auf derselben Strecke und insgesamt ca. 2,4 km lang.
  • Schneeschuhtour

    Dobler Schneeschuh-Routen

    Schneeschuh-Routen in der Mannenbachheide und in tief verschneiten Waldstücken oberhalb des Mannenbachtals.

    Schneeschuhe können Sie bei der Kurverwaltung Dobel ausleihen.
    Bei genügend Schnee werden auch geführte Schneeschuhtouren angeboten.
    Weitere Informationen finden Sie .

  • Loipe

    Sonnenloipen

     „Sonnenloipen“- auch für Skatingtechnik

    Die Sonnenloipen führen größtenteils über die sonnenbeschienenen freien Wiesenhochflächen Dobels mit schönen Fernsichten. Sie eignen sich gut für Anfänger.

Offizieller Inhalt von Dobel

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.