Zum Inhalt springen
Wanderweg

Zu Jägerberg und Ringegarten, zu Feuchtbiotop und Zimmerplatz - viel Spaß auf der Südwestrunde

Diese abwechslungsreiche Tour führt uns von Gechingen durch die Kirchhalde (Mischwald), das Naturschutzgebiet Würm/Heckengäu, zum Feuchtbiotop und über den den Zimmerplatz wieder zurück nach Gechingen. 

Diese abwechslungsreiche Tour führt uns durch den Ort Gechingen in ein sehr schönenes Mischwaldgebiet, der Kirchhalde. Wir wandern durch die für Gechingen typischen Heckengäu-Landschaft. Der erste "Gipfel" der Jägerberg liegt auf 575 Meter. Dann gehen wir durch das wunderschöne Naturschutzgebiet Würm-Heckengäu (Teilgebiete: Ofenäcker, Ringegarten, Omelesberg, Hinteres und vorderes Lehen) bis wir zu einem herrlichen Blick auf die Kulturlandschaft in diesem Muschelkalkgebiet kommen. Wir sehen auf typische Streuobstwiesen und auf Buchenwald. Vor uns liegen gepflegte Äcker und Wiesen. Wir queren den Bach (Irm), sehen ein Feuchtbiotop und tauchen ein in lichten Buchenwald. Der zweite "Gipfel" mit 555 m liegt im Masenwald. Auf dem Weg begenet uns Naturdenkmal: "große Buche" und dann der historische Zimmerplatz. Dort entdecken wir ein Kleindenkmal "Ruhebank" aber auch den Erinnerungsstein an einen Sängerbund der 1884 in Gechingen gegründet wurde. Vorbei an einem alten Steinbruch geht es bergab zurück nacht Gechingen (vorbei an einem Neubaugebiet). 

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.