Zum Inhalt springen
Wanderweg

Wandern mit der Bahn in Baden-Württemberg – Viel Sehenswertes in und um Blaubeuren

Die Wanderung führt uns vom Fachwerkparadies Blaubeuren hinauf auf die Albhochfläche. Gleich zu Beginn und bei der Ruine Günzelburg bietet sich uns ein prächtiger Blick ins Tal. Natursehenswürdigkeiten sind die »Küssende Sau« und das Felslabyrinth um diese Felsformation. Aber auch die Stadt selbst hat es in sich: Der mächtig schüttende Blautopf gehört zu den größten Sehenswürdigkeiten auf der Schwäbischen Alb. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Fachwerkstadt gehört zum Beispiel der Altar aus der Ulmer Schule in der Klosterkirche. Kinder werden besonders vom Urgeschichtlichen Museum fasziniert sein. Und nicht zu vergessen: Die ganze Stadt ist eine einzige Fachwerkpracht, die geradezu dazu einlädt, sich in ihren Gassen mit den prächtigen Häusern und teilweise den Blaukanälen zu verlieren.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von NVBW / bwegt

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.