Zum Inhalt springen
Wanderweg

Ostrach - zwischen Kies und Landwirtschaft

Ein idyllischer Rund-Wanderweg, der größtenteils durch Waldgebiete führt.

Nahe dem Pfrunger-Burgweiler Ried liegt die Gemeinde Ostrach. Zwar ist das Ried eine einmalige Attraktion, Ostrach hat aber auch ein paar Standardwege, die das Umfeld kennenlernen lassen. Der auch als Radweg ausgewiesene Wanderweg 3 läuft zu beiden Seiten der Landstraße L280, die mitten durch ein Waldgebiet nach Bad Saulgau führt. Ziel ist das nordöstlich von Ostrach gelegene Dorf Tafertsweiler, idyllisch inmitten von Feldern und Wiesen, vom Wald umrahmt. Die Standardwanderung (O3), die dorthin und wieder zurück führt, hat durch die immer näher kommenden ausgedehnten Kiesgruben ihr Gesicht sehr verändert – wir schlagen daher eine abweichende Route im Wald vor.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Großer Dreiländer Radweg

    Begeben Sie sich auf die Spuren der ehemaligen Länder Königreich Württemberg, Großherzogtum Baden und Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen. Immer wieder treffen Sie unterwegs auf Grenzpfosten, die Ihnen verdeutlichen, in welchem "Land" Sie sich befinden.

  • Radtour

    Rund ums Ried

    Rundweg von Ostrach aus rund um das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler-Ried. Ideal für Familien, da die Tour sehr angenehm zu fahren ist und unterwegs mehrere Möglichkeiten zur Einkehr oder Rast bestehen.

  • Historisches Museum

    Volkskundemuseum

    Im Amtshaus Ostrach können Sie gleich zwei Museen besuchen: das Volkskundemuseum und das Heimatmuseum.

Offizieller Inhalt von Nördlicher Bodensee

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.