Zum Inhalt springen
Wanderweg

Schlößlehof & Weiherwanderweg

Die Wanderung durch die ruhige Natur um Ostrach herum führt an einem ehemaligen Fischerweiher des Kloster Salems vorbei.

Die Tour beginnt am Rathaus von Ostrach und führt hinaus aus dem Dorf in die Natur. Circa auf der Hälfte der Strecke ist der Hügel, auf dem einst die Burg Arnoldsberg stand. Allerdings ist von dieser heute nichts mehr zu sehen. Die Burg wurde 1324 an das Kloster Salem verkauft. Der Weiher, welcher auf dem Weg nach dem Burghügel liegt, war damals ein Fischerweiher des Kloster Salems. Wer noch mehr über die Geschichte Ostrachs erfahren möchte, der kann auf dem Rückweg dem Heimatmuseum einen Besuch abstatten. 


Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Großer Dreiländer Radweg

    Begeben Sie sich auf die Spuren der ehemaligen Länder Königreich Württemberg, Großherzogtum Baden und Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen. Immer wieder treffen Sie unterwegs auf Grenzpfosten, die Ihnen verdeutlichen, in welchem "Land" Sie sich befinden.

  • Radtour

    Rund ums Ried

    Rundweg von Ostrach aus rund um das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler-Ried. Ideal für Familien, da die Tour sehr angenehm zu fahren ist und unterwegs mehrere Möglichkeiten zur Einkehr oder Rast bestehen.

  • Spezialmuseum

    Volkskundemuseum

    Im Amtshaus Ostrach können Sie gleich zwei Museen besuchen: das Volkskundemuseum und das Heimatmuseum.

Offizieller Inhalt von Nördlicher Bodensee

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.