Zum Inhalt springen
Wanderweg

Tennenbach-Tour

Über den Eichbergturm ins geschichtsreiche Tennenbachtal

Die Rundwanderung beginnt im Herzen der Stadt Emmendingen am Bahnhof und führt zum Eichbergturm, dem höchsten Aussichtsturm Deutschlands. Das nächste Etappenziel ist die Emil-Scheer-Hütte, deren schöne Waldwiese mit Grillstelle zur Rast einladen. Nach dem Aufstieg auf den Höhenrücken "Laber", unterwegs können alte Grenzsteine des Tennenbacher Klosterbannes bewundert werden, gelangt man auf einem schmalen, wurzeligen, streckenweise steilen Pfad in das geschichtsreiche Tennenbachtal. Eine Tafel mit einem beeindruckenden Ausblick zur frühgotischen Kapelle informiert über das einst reiche und berühmte Kloster Tennenbach. Der Rückweg erfolgt auf schmalen naturnahen Pfaden durch den Binzgenwald.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Emmendingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.