Zum Inhalt springen
Radfernweg

Etappe Bad Wimpfen - Bretzfeld | Radweg Burgenstraße

Die "Weinetappe" an der Burgenstraße - durch das Neckartal und die Weinstadt Heilbronn im Weinsberger Tal bis zum Breitenauer See.

Ein Highlight auf dieser Etappe am Radweg Burgenstraße ist die historische Kaiserpfalz Bad Wimpfen und das Kloster Bad Wimpfen im Tal. Die historische Kaiserpfalz steht als Gesamtensemble unter Denkmalschutz und bei einer Stadtführung kann man geradezu in die Vergangenheit eintauchen. 

Unterhalb der historischen Altstadt liegt direkt am Neckar das Kloster Bad Wimpfen mit der eindrucksvollen Ritterstiftskirche. Als Bett+Bike Gastgeber lädt das Kloster zu einer Übernachtung in besonderem Ambiente ein. 

In Bad Friedrichshall lohnt ein kleiner Abstecher ins historische Kochendorf mit gleich drei "Schlössern". 

Neckarsulm, die nächste Stadt auf der Strecke, ist zwar vor allem als Automobilstandort bekannt. Das Schloss Neckarsulm beherbergt mit dem Deutschen Zweirad- und NSU-Museum eine eindrucksvolle Sammlung zur Geschichte des Fahrrads, Motorrädern und der Firma NSU.

In Heilbronn verlässt der Radweg Burgenstraße das Neckartal und führt ins Zentrum der Weinstadt am Fluss. Das Ensemble aus Kilianskirche, Deutschhof und das historische Rathaus Heilbronn zeugen von der bewegten Geschichte der Stadt. Direkt am Wasser erstreckt sich die Neckarmeile mit zahlreichen Gastronomiebetrieben und lädt zum Pausieren ein. 

Am Eingang zum Weinsberger Tal thront die Burguine Weibertreu auf ihrem Burgberg. Der Weg hinauf lohnt als Abstecher von der Radroute gleich mehrfach. Der Wein- und Rosenrundweg begleitet den Anstieg. Vom Burgareal öffnet sich zu allen Seiten ein toller Blick - auf die zurückliegende Strecke im Neckartal und auf den kommenden Abschnitt im Weinsberger Tal. 

Am Talschluß - nicht direkt am Radweg Burgenstraße, aber allemal einen Abstecher wert - erhebt sich die Burgruine Löwenstein als imposanter Aussichtpunkt hoch über dem Breitenauer See. 

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von HeilbronnerLand

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.