Zum Inhalt springen
MTB-Tour

Wehr: Wehrer Genussrunde

Technisch anspruchsvolle Mountainbike-Tour mit atemberaubenden Ausblicken auf Wehr sowie tollen Einkehrmöglichkeiten. 
Diese Genuss-Radtour führt von Wehr nach Hasel und zurück über den Dinkelberg und Öflingen ans Rathaus Wehr. Höhepunkte der Tour sind die Erdmannshöhle in Hasel, der Eichener See sowie die St. Josefs-Kapelle im Enkendorf.

Die Erdmannshöhle Hasel ist eine der ältesten Tropfsteinhöhlen in Deutschland. Die vermessene Gesamtlänge der Höhle beträgt 2185 Meter, der Schauteil der Höhle ist 360 Meter lang.Einige Riesentropfsteine verstärken die sagenhafte Faszination der Höhle. Der größte von ihnen, eingetragen im legendären "Guinness-Buch der Rekorde", ist über vier Meter hoch und am Fuße über zwei Meter dick. Sein Alter wird auf etwa 135.000 Jahre geschätzt. Den Namen verdankt die Höhle den Erdmännchen und Erdweibchen, die den Sagen nach einst hier gelebt haben sollen. Auch der große Volksdichter Johann Peter Hebel ließ die Sage in einige seiner Werke mit einfließen.

Der Eichener See bei Schopfheim ist ein nur zeitweise erscheinender Karstsee. Der nur bei hohem Grundwasserstand wasserführende See liegt in einer Mulde, einer Muschelkalk-Karstwanne. Er hat keinen oberirdischen Zufluss, der Abfluss erfolgt teilweise unterirdisch und teilweise durch Verdunstung.

 Über dem Westufer der Hasel erhebt sich im Enkendorf die St. Josefskapelle. Sie wurde in den Jahren 1885/87 erbaut. Vorher stand in der Nähe die ältere Josefskapelle, deren Alter nicht mehr feststellbar ist. Auch dieser Kapelle wandten die Wehrer und besonders die Enkendorfer im vorigen Jahrhundert fromme Stiftungen zu.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Wehr: Walther-Weg im Lind

    Die lockere Spazierrunde auf den Spuren des Walther von Klingen führt uns an der Wehra entlang und durch den Wald zur Ruine Werrach.
  • Themenweg

    Wehr: Sagenpfad am Schlössle

    Auf dreizehn großen, farbig gestalteten Stahlreliefs des Rheinfelder Künstlers Willi Raiber sind die schönsten Sagen aus dem Wehratal rund um die Burgruine Werrach – im Volksmund liebevoll auch als „Schlössle“ bezeichnet – dargestellt.

  • Wanderweg

    Wehr: Dinkelbergweg

    Ausgedehnte Rundwanderung über die Höhen des Dinkelberges und durch das Wehratal.
  • Galerie

    Altes Schloss

    Die Galerie im Alten Schloss ist der Ausstellungsraum des Kulturamtes Wehr

Offizieller Inhalt von Wehr

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.