Zum Inhalt springen
Themenweg

Wehr: Sagenpfad am Schlössle

Auf dreizehn großen, farbig gestalteten Stahlreliefs des Rheinfelder Künstlers Willi Raiber sind die schönsten Sagen aus dem Wehratal rund um die Burgruine Werrach – im Volksmund liebevoll auch als „Schlössle“ bezeichnet – dargestellt.

Das Wehratal – zwischen der bekannten Tourismusgemeine Todtmoos und der Kleinstadt Wehr gelegen – ist eine klassische Sagenlandschaft. Hier lebte einst der Ritter und Poet „Walther von Klingen“, der auf seiner Burg die hohe Kunst des Minnegesangs pflegte. Zwei Burgruinen, die Schlösser der Herren von Schönau, die wildromantische Wehraschlucht, die Karstenverwerfungen des Dinkelbergs, Mühlen, Kanäle und das rauschende Wasser der Wehra haben die Phantasie unserer Vorfahren beflügelt. Viele Sagen und Geschichten entstanden vor dieser faszinierenden Landschaftskulisse.

 

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Wehr

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.