Zum Inhalt springen
Kunstgalerie , Isny im Allgäu

Städtische Galerie im Turm (Espantor)

Im ehemaligen Wehrturm präsentieren Künstler aus der Region auf vier Etagen Bilder, Objekte und Skulpturen.

Die Städtische Galerie im Turm (Espantor) zeigt wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Sie befindet sich im Espantor, einem von ehemals vier Stadttoren, das mit seinem trapezförmigen Grundriss, aller Wahrscheinlichkeit nach mit der Stadtummauerung im 13. Jahrhundert erbaut wurde. 1413 wird der Turm erstmals urkundlich erwähnt, eine stadtauswärts angebrachte Sandsteintafel mit dem Isnyer Wappen trägt die Jahreszahl 1467. Der Turm hat seinen Namen vom “Espan“, dem Land, das in der Dreifelderwirtschaft als „Allmendplatz“ der Allgemeinheit für Kleinvieh, Schießübungen, Spiele oder Feste zur Verfügung stand. Der Weg durch das Espantor führt auf den “Rain“, wo sich heute wie einst der Festplatz der Stadt befindet. Neben dem Torturm, der heute als „Städtische Galerie im Turm“ genutzt wird, befindet sich stadtauswärts ein historisches Wächterhäuschen.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.