Zum Inhalt springen
Gemeinde

Wilhelmsdorf

Das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried macht den Aufenthalt in Wilhelmsdorf für Naturliebhaber zum Fest! Auf fast 80 Kilometern Wanderweg kann man die Tier- und Pflanzenwelt erkunden – gerne auch bei den beliebten Führungen durch die „wilde Moorlandschaft“.

Alle Wege führen vielleicht nicht nach Wilhelmsdorf – aber dafür führt eine Vielzahl an Wanderwegen von Wilhelmsdorf aus in die Natur. Fast 80 Kilometer kann man hier, in der „Ferienregion Nördlicher Bodensee“, zurücklegen. Die Gegend ist längst eine beliebte Alternative für Urlauber, die zwar die Nähe zum Bodensee suchen und die landschaftliche Schönheit erleben wollen – aber dabei jene Unberührtheit suchen, die es rund um den Bodensee nicht ohne weiteres zu finden gibt.

Wilhelmsdorf ist ein kleines Paradies für Naturliebhaber, denn ein Großteil der Wanderwege durchzieht das Pfrunger-Burgweiler Ried. Mit etwa 2600 Hektar ist es nach dem Federsee das zweitgrößte zusammenhängende Moorgebiet Südwestdeutschlands. Dabei stand es bis vor nicht allzu langer Zeit nicht gut um das Moor. Wie anderswo auch, wurde ab dem 19. Jahrhundert, mit der Gründung von Wilhelmsdorf, damit begonnen, im Ried Torf abzubauen. Torf war damals ein begehrter Brennstoff. Doch um diesen abbauen zu können, müssen Moore trockengelegt werden.

Heute wird meist versucht, das Austrocknen von Mooren zu verhindern. Doch im Pfrunger-Burgweiler Ried wurden große Teile aufwendig wiedervernässt, wie die Fachleute sagen, um die Moorlandschaft zu erhalten.  Diese Renaturierungsmaßnahme gilt als mustergültiges Naturschutzgroßprojekt und hat die Region deutschlandweit bekannt gemacht.

In Wilhelmsdorf wurde obendrein ein modernes Naturschutzzentrum eingerichtet, das den Gästen Schönheit und Bedeutung des Pfrunger-Burgweiler Rieds vermittelt. Mehrere tausend Besucher kommen jedes Jahr, darunter viele Kindergärten und Schulklassen. Im Naturschutzzentrum kann man in der interaktiven Ausstellung das „Moor erleben“ oder mit dem „Moorkäpsele“ in die Tiefen des Moores abtauchen. Bei Familien besonders beliebt sind der Moorforscherrucksack, der Naturparcours gegenüber vom Naturzschutzzentrum oder auch der Moor Erlebnispfad. Zahlreiche Sonderveranstaltungen und Führungen runden das Angebot ab.

Offizieller Inhalt von Wilhelmsdorf

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.