Zum Inhalt springen
Historisches Gebäude, Wilhelmsdorf

Benedikt-Nimser-Haus

Das um 1824 erbaute Haus von Benedikt Nimser.

Ein einstöckiges Gebäude mit Walmdach. Die kleinen Räume und die spärliche Möblierung spiegeln das sehr ärmliche Leben der pietistischen Siedler wieder. Das Gebäude gehört zu den ersten Häusern der Kolonie, die am Rande des Moores im Jahr 1824 gegründet wurde. König Wilhelm I., Namensgeber von Wilhelmsdorf, genehmigte 1823 den Bau der Siedlung. Das Gebäude erhielt seinen Namen vom ersten Besitzer, Benedikt Nimser. Er kam aus Schlesien und war in Wilhelmsdorf der erste Gemeinderechner.

Öffnungszeiten: Ganzjährig nach Vereinbarung

Verwaltung über Brüdergemeinde, Tel. 07503/93 01 0

Offizieller Inhalt von Wilhelmsdorf

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.