Zum Inhalt springen
Gemeinde

Böllen

Das schöne Böllner Tal ist am Fuße des Belchen eingebettet und die kleinste selbstständige Gemeinde Baden-Württembergs. Der Ort hat schöne Schwarzwaldhäuser mit Lauben, zum Teil aus dem 18. Jahrhundert.

Bekannt wurde die 90 Einwohner Gemeinde auch durch Ihre 'starken Männer', die Tauziefreunde Böllen e.V., welche in der Tauzieh-Bundesliga, sowie an internationalen Wettkämpfen vertreten sind.

Herzlich Willkommen in Böllen, der kleinsten selbstständigen Gemeinde Baden-Württembergs. Das beschauliche Dorf, gelegen in einem Seitental am Südosthang des Belchens, fasziniert durch seine schönen Schwarzwaldhäuser mit traditionellen Lauben, die zum Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen.

Die Kulturlandschaft wird gepflegt durch einheimische Landwirte, die heute ihrem Beruf hauptsächlich im Nebenerwerb nachgehen und mit ihrer Arbeit einen wichtigen Teil zur Offenhaltung der Landschaft beisteuern.

Das ca. 100 Seelen Dorf verfügt über zwei Beherbergungsbetriebe mit zehn Betten, darunter eine Wanderreitstation. Hier, wo der mehrfache Deutsche Meister und Bundesligaverein TZF Böllen zu Hause ist, freuen Sie sich auf Landidylle mit Urlaub auf dem Bauernhof. Unzählig viele Wander- und Mountainbikemöglichkeiten sorgen am Fuße des schönsten Schwarzwaldberges für ein unvergessliches Naturerlebnis. Unweit von Böllen befindet sich der Weidbuchenpfad sowie auf dem „Hau“, einer kleinen Passhöhe zwischen Böllen und Neuenweg, eine historische Schanzenanlage mit einer gut erhaltene Sternschanze.

Offizieller Inhalt von Böllen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.