Zum Inhalt springen
Themenweg

Der Belchengipfel (Themenpfad)

Der Rundweg um den Belchengipfel ist einer von insgesamt neun Themenpfade und gleichzeitig der Kürzeste von allen!
Der 1.414 Meter hohe Belchen ist berühmt für seine einmalige Rundsicht. Aber sein Gipfel hat noch mehr zu bieten - viele seltene Tiere und Pflanzen am Wegesrand künden von den Alpen. Der Blick in die Tiefe zur Rheinebene und ins Wiesental erzählen von gewaltigen Naturereignissen.Der Entdeckungspfad "Belchen", der rund ein Kilometer lang ist beginnt am Belchenhaus und führt erst leicht ansteigend hinauf zum Gipfelkreuz. Hier genießen wir den Ausblick vom schönsten Schwarzwaldgipfel. Unser Blick schweift über das Wiesental, hinüber zum Feldberg und zur größten Stadt im Schwarzwald - Freiburg im Breisgau. Darüber hinaus erblicken wir die Rheinebene, das angrenzende Elsaß sowie die schneebedeckten Schweizer Alpenkette im Süden. Hier könnten wir stundenlang verweilen. Vom Belchengipfel gehen wir nun weiter auf dem Rundweg, der nun langsam abfällt. Nach etwa einer halben Stunde reiner Gehzeit erreichen wir schließlich wieder das Belchenhaus.

Autorentipp

Wir beachten die Fahrzeiten der Belchenbahn. Diese fährt in der Regel von 9.15 bis 17.00 Uhr (je nach Wetter auch bis 18.00 Uhr)!

Ausrüstung

Besonders festes Schuhwerk brauchen wir nicht, da der Weg nur etwa 1 km lang und sehr einfach zu begehen ist!

Weitere Infos & Links

Weitere Tourentipps gibt es hier:
http://www.schwarzwaldregion-belchen.de/de/wandern/wandern-touren.php

Startpunkt der Tour

Belchenhaus an der Bergstation der Seilbahn

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 6km B317 verlassen und geradeaus weiter auf der Landesstraße in Richtung Aitern-Multen bzw. Belchenbahn fahren. Dem Straßenverlauf rund 7 Kilometer folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis zur Abzweigung Aiterer Kreuz folgen. Hier die B317 verlassen und auf die Landesstraße in Richtung Aitern-Multen bzw. Belchenbahn auffahren. Dem Straßenverlauf rund 7 Kilomter folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz nach links auf die Landesstraße in Richtung Aitern-Multen bzw. Belchenbahn auffahren. Dem Straßenverlauf rund 7 Kilometer folgen.

Endpunkt der Tour

Belchenhaus an der Bergstation der Seilbahn

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldregion Belchen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.