Zum Inhalt springen
Wanderweg

Breisgauer Weinweg 5.Etappe Ettenheim nach Lahr

Schöne Wanderung entlang Reben und lichte Waldwege mit Aussichten in die Rheinebene.

Vom Heubergturm ist das Etappenende Lahr mit seinem Schutterlindenberg bereits Sichtbar. Entlang des Ettenbaches verläuft der Weg als Pfad gemeinsam mit dem örtlichen Mühlenwanderweg. Beim Rückhaltebecken trennen sich beide und unser Weinweg steigt leicht an zum Gewann Hörd. Der dortige Weinpavillion repräsentiert die umliegenden Weinorte und bietet eine überdachte Rastmöglichkeit. Durch die Reben geht es weiter nach Wallburg. Einer Lößholgasse folgend verlässt der Wein-weg den Ort . Die Friedenskapelle und Lourdesgrotte lädt zur Besinnung ein. Am Waldrand und später Wiesen und Obstanlagen führt der Weg nach Schmieheim. Das Schmieheimer Schloß und die Brauerei Schmieheim mit dem Hyronimus Bierausschank ist zu erwähnen. Ein leicher Anstieg führt zum Klotzwald. Der Weinweg verläuft nun entlang des Waldrandes und bietet freien Blick in die Rheinebene auf die unterhalb liegenden Orte Kippenheim und Mahlberg mit seinem Schloss aus Stauferzeit. Durch die Wälder des Eichberg geht es vorbei am Lahrer Ortsteil Sulz. Zwischen Sulz und Mietersheim passiert der Wanderer das Heutal und erreicht das Stadtgebiet von Lahr. Die Stadt blüht besonders zur Zeit der Chrysanthema im Herbst. 

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Ettenheimer Naturerlebnisweg

    Wiesen- und Waldpfade, schilfbewachsene Teiche, Streuobstwiesen, wildromantische Talbäche – der 25 Kilometer lange Naturerlebnisweg wird den naturliebenden Wanderer begeistern! Es locken aber auch herrliche Aussichtspunkte, malerische Ortschaften und Baudenkmäler – ein Wander-Erlebnis voller Vielfalt. Der Weg wurde von der Stadt Ettenheim in Zusammenarbeit mit dem Hauptverband und der Ortsgruppe des Schwarzwaldvereins im Jahr 2016 entwickelt und umgesetzt. 

  • Wanderweg

    Barock und Natur rund um das historische Ettenheim

    Auf der Rundwanderung durch die Vorbergzone mit Weinbergen, Streuobstwiesen und Mischwald erleben wir Geschichte und Natur hautnah und genießen dabei die herrlichen Weitblicke in die Oberrheinebene bis zu den Vogesen und bei guter Fernsicht zum Straßburger Münster.

  • Wanderweg

    Kurze Wanderung durch die Hohlgasse zum Heuberg

    Einer der eindrucksvollsten Hohlwege in der Region ist mit einer Länge von knapp zwei Kilometern die Kahlenberggasse. Ihr Verlauf ist schon auf den frühesten historischen Karten vor 1000 Jahren erkennbar.

    Heute stehen die Hohlgassen in ihrer Gesamtheit unter Naturschutz und sind Lebensraum einer Vielzahl seltener Pflanzen und Tiere.

    Nach ca. 2 km erreichen Sie den Heuberg-Turm mit Raststätte und Spielplatz für die Kinder. Durch die Weinreben geht es zurück in die barocke Altstadt von Ettenheim.

Offizieller Inhalt von Schwarzwaldverein e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.