Zum Inhalt springen
Wanderweg

Kapellenweg

Besondere Tipps auf dieser Wanderung sind die Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg, das Schloss und die historische Innenstadt von Ellwangen

Durch die sanfte Hügellandschaft der Ellwanger Berge führt der zu allen Jahreszeiten gut begehbare und auch für Senioren und Kinderwagen geeignete Weg. Er verbindet Natur und Kultur: Nach schönen Wäldern mit alten Weißtannen warten in den ruhigen Dörfern noch Gasthäuser auf den Wanderer. Höhepunkt, nicht nur topographisch, ist die vom Vorarlberger Meister Thumb erbaute barocke Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg. Von den Bänken unter den alten Bäumen vor der Kirche blickt man über die Stadt Ellwangen hinüber zum Albtrauf und weiter bis zu den Dreikaiserbergen, die uns auch unterwegs immer wieder von Ferne grüßen. Kapellen, Bildstöcke und Kreuze am Weg geben Gelegenheit zur Besinnung:   Erst 1891 erbaut, enthält die St.Ursula-Kapelle in Stocken einen Barockaltar, die Sebastianskapelle in Eigenzell wurde schon 1427 geweiht und ist damit die älteste Filialkapelle der Pfarrei Schönenberg. An schönen Sommertagen lädt der Kressbach-Stausee direkt am Weg zum Bade ein.

Der Weg beginnt an der Wallfahrtskirche Schönenberg, eine Weginformationstafel steht aber auch am Kressbachsee. Die gelbe Kirchensignatur auf weißem Grund weist den Weg.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Marien-Weg Ellwangen

    Diese Tour nimmt Sie mit auf einen Rundweg, der die Wallfahrtskirche Schönenberg und das Schloss ob Ellwangen miteinander verbindet.
  • Wanderweg

    Pater-Philipp-Jeningen-Weg

    Ob Wallfahrtskirche Schönenberg, Schlossweiher oder Schloss ob Ellwangen, dieser Rundweg führt an vielen Interessanten Punkten vorbei.
  • Wanderweg

    Gebrüder-Thumb-Weg

    Dieser Rundweg führt durch die Natur von der Wallfahrtskirche Schönenberg nach Eigenzell und wieder zurück.

Offizieller Inhalt von Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.