Zum Inhalt springen
Ortsteil

Laiz

Laiz liegt am Ausgang des romantischen Tales des Naturparks „Obere Donau“. Hin zur unmittelbar angrenzenden Kreisstadt Sigmaringen verbreitert sich die Aue bis hin zum Schloss. Das Stadtzentrum ist schnell per Bus oder Fahrrad zu erreichen.

Der Teilort Laiz wurde schon zur Römerzeit besiedelt. Das Kunstmuseum zeigt die Geschichte des 1898 in Laiz geborenen Künstlers Prof. Dr. Josef Henselmann. Interessant ist neben dem unscheinbaren Frauenkloster von 1308 die Wallfahrtskirche St. Peter und Paul. Ein Rundgang zum Milleniumsbrunnen vor dem Rathaus und zum Christopherusbrunnen an der Donaubrücke lohnt sich. Vom Aussichtsfelsen "Borren" erhält man einen Blick ins Donautal und auf den Ort. 

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Sigmaringen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.