Zum Inhalt springen
Parkanlage, Inzigkofen

Amalienfelsen Inzigkofen

Im östlichen Teil des Inzigkofer Park ragt knapp 30 Meter über der Donau der Amalienfelsen. An der senkrechten Wand befindet sich eine Inschrift aus eisernen Lettern: “Andenken an Amalie Zephyrine 1841” sowie das Allianzwappen der 1841 verstorbenen Fürstin. Inzigkofen war der Lieblingsaufenthalt der Fürstin Amalie.

Eine Lindenallee verbindet den Felskopf mit seinem herrlichen Ausblick auf die Donau, die neue Hängebrücke und die Tallandschaft über den Höhenzug hinweg mit einem Aussichtspunkt in Richtung Laiz.

Der Premiumwanderweg "Klosterfelsenweg" führt direkt am Amalienfelsen vorbei bzw. durch den Inzigkofer Park.

Der Klosterfelsenweg ist einer der 5 Sigmaringer Premiumwanderwege - die Donaufelsenläufe.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Sigmaringen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.