Zum Inhalt springen
Museumseisenbahn , Bad Wurzach

Moorbahn Bad Wurzach

Steigen Sie ein in die Räuberbahn und in die Moorbahn. Die bringen Sie zwischen Pfullendorf, Aulendorf und Bad Wurzach fast überall hin – in eine Landschaft, die jeden Seitenblick wert ist.

Wenden Sie den Blick weg von Monitoren und Zeitdieben. Schauen Sie mal raus. Kommen Sie am Wochenende und an Feiertagen nach Oberschwaben. Fahren Sie mit auf alten wiederbelebten Eisenbahnstrecken. Bringen Sie Partner, Freunde und Familie mit.

Hören Sie im Zug dem singenden Räubernachkommen Max Elsässer zu. Flirten Sie mit der kaiserlichen Hofdame Gräfin Paula zu Königsegg-Aulendorf. Wandern und Radeln Sie an den Bahnstrecken durch Natur und Geschichte. Schauen Sie in die Ferne bis zu den Alpen.

Nach einem Tag auf der Räuberbahn und der Moorbahn sieht die Welt ganz anders aus. Das verspricht Ihnen das Freizeitprogramm Seitenblicke des Verkehrsverbunds Bodensee-Oberschwaben (bodo).

Schauen Sie der Natur beim Recycling zu. Die Moorbahn führt zu Mitteleuropas größtem intakten Hochmoor, das Wurzacher Ried. Hier zeigt die Natur ihr Können. Nach dem Ende der Torfstecherei wächst das Moor wieder heran. Es recycelt Bäume, Wurzeln, Gräser, Moos zu neuem Torf. Die Moor-Biotope bieten Vögeln und Wildtieren geschützte Lebensräume. Das alles lässt sich auf einem Ausflug mit der Moorbahn erkunden oder auf Wander- und Radwegen durch die Region.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag 10:03 - 17:03 Uhr.
Erste Abfahrt ab Bad Wurzach nach Aulendorf um 10:03, letzte Abfahrt um 17:03

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.