Zum Inhalt springen
Radtour

Bad Wurzach - Rund ums Wurzacher Ried

Eine schöne Strecke mit einigen kürzeren Steigungen und Abfahrten. Herrliche Ausblicke auf das Wurzacher Becken und das Ried, die größte intakte Hochmoorfläche Mitteleuropas.
Auf angenehmen Wegen und mit herrlichen Ausblicken umrunden wir das Wurzacher Ried und passieren dabei schöne Dörfer und kleine Weiler. Das Wurzacher Ried ist das größte noch intakte Hochmoorgebiet Mitteleuropas. Seine Entstehungsgeschichte reicht zurück bis zur Riss-Eiszeit. Wegen seiner Vielfalt an seltenen Tieren und Pflanzen ist es ein Naturreservat von internationaler Bedeutung und wurde vom Europarat mit dem Europadiplom ausgezeichnet. Auf unserem Weg kommen wir am Zeiler Torfwerk vorbei. Dort werden Fahrten mit der so genannten Torfbahn angeboten: Mit einer Zweitakt-Diesellok (Baujahr 1936) geht es mitten durch das Ried bis zum Haidgauer Torfwerk. Entlang unseres Weges haben wir außerdem auch die Möglichkeit zu einem kurzen Abstecher ins Oberschwäbische Torfmuseum mit dem Lehrpfad „Auf den Spuren der Torfstecher“. Der Lehrpfad erschließt auf 1,5 km die Spuren des Torfabbaus im Wurzacher Ried: Dieser hatte in der Region eine über 200-jährige Tradition, wurde aber 1997 vollständig eingestellt. Am Ende unserer Tour haben wir die Möglichkeit, die Innenstadt Bad Wurzachs zu erkunden: Eine Sehenswürdigkeit der Stadt ist beispielsweise das Schloss Bad Wurzach. Dieses wurde in den Jahren 1723 bis 1727 unter der Herrschaft des Truchsess Ernst-Jakob von Waldburg-Wurzach erbaut. Heute befindet sich im Schloss unter anderem das Salvatorkolleg. Im Barocktreppenhaus des Gebäudes finden immer wieder Konzerte statt. Sehenswert ist auch die Rokoko-Hauskapelle im ehemaligen Kloster Maria Rosengarten. Im Neubau neben dem Kloster befinden sich die Tourist-Information und die interaktive Ausstellung MOOR EXTREM. Dort erfährt man alles über die Entstehung von Mooren.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Kinder- und Familienmuseum

    MOOR EXTREM - Die interaktive Erlebnisausstellung

    Die multimediale Dauerausstellung des Naturschutzzentrums bringt dem Besucher die Besonderheiten des Wurzacher Rieds und die Extreme der Moorlandschaft auf einzigartige Weise näher. Bei einer Führung durch die Ausstellung wird alles Wissenswerte zur Ausstellung vermittelt.

  • Hallenbad

    Hallenbad Bad Wurzach

    Das neue Hallenbad bietet Badegästen von Jung bis Alt ein besonderes Badeerlebnis direkt am Rande des Wurzacher Riedes mit Blick auf die Stadtpfarrkirche St. Verena.


Offizieller Inhalt von Bad Wurzach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.