Zum Inhalt springen
Radtour

Bad Wurzach Radrunde Schwarzes Gold

Die Radrunde Schwarzes Gold mit Start in Bad Wurzach gehört zu den 13 Rundtouren der RadReiseRegion Naturschatzkammern im Württembergischen Allgäu.

Bad Wurzach: Aussichtsreiche Radtour

Diese Tour wird dem Namensgeber der RadReiseRegion Naturschutzkammern mehr als gerecht. Bereits beim Start können Sie immer wieder einen Blick auf das Wurzacher Ried, dem größten zusammenhängenden und intakten Hochmoor Mitteleuropas, werfen. Moose, wie die Moore im süddeutschen Raum auch genannt werden, begleiten Sie auf der gesamten Tour. Sie sind während der letzten Eiszeit vor ca. 12.000 Jahren entstanden und heute Rückzugsgebiete für seltene Tiere und Pflanzen und wahre Naturschatzkammern. Heute wichtiger denn je, denn sie binden Kohlendioxid. Südlich von Kißlegg geht es weiter mit dem Arrisrieder Moos. Und wer will nicht schon mal im Herrgottser Ried unterwegs sein? Auf der Rundtour geht es  immer wieder mäßig bergauf oder bergab, entlang malerisch gelegenen Weihern, Seen, die zur Abkühlung einladen. Barocke Sehenswürdigkeiten wie das Wurzacher Schloß, die Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg oder das Kisslegger Schloss sind auch sehr sehenswert. 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Bad Wurzach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.