Zum Inhalt springen
Land und Leute

bwegt in den Frühling auf der Gäubahn und Murrbahn

Endlich ist der Winter vorbei. Langsam macht sich der Frühling breit und der dicke Mantel wandert in den Schrank. Der Beginn der warmen Zeit läutet wie jedes Jahr wieder die Ausflugsaison ein: Viele Orte warten in Baden-Württemberg nur darauf, erkundet zu werden.

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Ziel? Die neue interaktive Streckenkarte kann hier eine Menge Inspiration liefern: Diese gibt zu jedem Halt Auskunft zu regionalen Ausflugszielen und der Ausstattung des Bahnhofs.

Neues entdecken

Wie wäre es denn zum Beispiel mal mit einem Stopp in Allensbach, um dem Wild- und Freizeitpark Bodanrück einen Besuch abzustatten? Vielleicht führen nicht alle Wege nach Rom, auf jeden Fall führt die Gäubahn aber nach Rottweil. Und dort können geschichtlich Interessierte das Römerbad erkunden. Etwas moderner und actionreicher geht es im Panoramabad Freudenstadt zu: Vom Rutschenturm mit 110-m-Black-Hole-Rutsche und 68-m-Turbo-Rutsche, über einen Kleinkinderbereich bis hin zur Dampfgrotte und Wasser-Vulkan ist für jeden etwas dabei.

Wenn mehr vom Reisetag bleibt

Sie haben ein spannendes Ziel gefunden? Bei der Planung der Fahrt hilft die elektronische Echtzeit-Fahrplanauskunft (EFA): Dank besserer Taktung ist man jetzt sogar noch schneller auf der Gäubahn und Murrbahn unterwegs. Da bleibt mehr vom Reisetag. Die passenden Tickets lassen sich bequem online buchen oder vor der Abreise direkt am Automaten kaufen. Aber egal für welche Art der Buchung Sie sich entscheiden: In der Tarifübersicht findet jeder das für ihn passende und günstigste Ticket.

Unterwegs mit den „Hamsterbacken“

Es geht nicht nur schneller, sondern auch komfortabler ans Ziel: Seit Dezember fahren auf der Gäubahn und Murrbahn die neuen Talent 2-Züge im einheitlichen Landesdesign. Die wegen ihres markanten Äußeren auch „Hamsterbacken“ genannten Züge ermöglichen eine entspanntere Fahrt: Bequeme Sitze mit viel Beinfreiheit, ordentlich Platz für Gepäck, Kinderwagen oder Fahrräder und barrierefreie Toilettenräume. Und dank gratis WLAN vergeht die Reisezeit wirklich fast wie im Flug. Oder wie beim Tanz:

IC zum Regio-Preis

Wussten Sie übrigens, dass sich auf der Gäubahn und Murrbahn auf der Strecke Stuttgart – Singen – Konstanz jetzt auch die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn mit dem Nahverkehrsticket nutzen lassen?

Der Frühling ist da und spätestens jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Ausflug mit den Angeboten von bwegt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Das Land kommt in Bewegung.

Die neue Mobilitätsmarke ist da.

Mehr erfahren