Zum Inhalt springen
Wanderweg

Argenbühl - Vorholzer Runde - Nr. 4

Eine kurzweilige Tour rund um Eisenharz durch das Eisenhammer Moos.

Wir starten auf dem schönen Dorfplatz in Eisenharz und gehen am 1998 erbauten Rathaus mit dem Gästeamt vorbei. Der Rathaus-Brunnen besteht aus einem Granitblock. Dieser trägt an den vier Ecken bronzene Bügel, die sich zu einem offenen Gehäuse fügen und an die Allgäuer Hügellandschaft erinnern. Im Schnittpunkt der Bögen steht die Allgäuer Kuh auf einer Milchkanne. Vorbei an der Pfarrkirche St. Benedikt geht es in Richtung Böschleshof. Der Weg führt uns in das Eisenhammer Moos, welches zu den 31 Feuchtgebieten im Naturschutzgebiet Bodenmöser gehört. Am Ortseingang Eisenharz geht es in Richtung Vorholz. Vorbei am „Ochs am Berg“ säumt ein Trampelpfad den Weg bis es über zwei kurze Anstiege zur Waldlichtung führt. Eine kurzweilige Tour rund um Eisenharz.

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Argenbühl

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.