Zum Inhalt springen
Spezialmuseum, Bad Dürrheim

Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Das Fastnachtsmuseum Narrenschopf ist das Zentralmuseum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Es zeigt 380 Narrenfiguren und mehrere Maskensammlungen. Bräuche und Traditionen werden multimedial präsentiert und mit modernen Medien erlebbar gemacht.

Schon das äußere Erscheinungsbild des Fastnachtsmuseums „Narrenschopf“ ist sehenswert: Drei Kuppeln – ehemalige Solebehälter mit einem Durchmesser von je 20 Metern – beherbergen das größte und älteste Museum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Am Rande des wunderschönen Bad Dürrheimer Kurparks gelegen lädt auch das integrierte Museumscafé mit Terrasse im Grünen zum Verweilen ein.

Beeindruckend ist die Vielfalt der verschiedenen Häser. In ihren kunstvoll bemalten Gewändern stehen die Weißnarren neben plumpen Strohfiguren und phantasievollen Tierkostümen, während die Hexen in einem separaten Bereich bestaunt werden können. Dass es zu jeder Figur einen geschichtlichen und kulturellen Hintergrund gibt, lässt sich schon erahnen. Auf zahlreichen Informationstafeln erfährt man Näheres. Bei einer Führung bekommt der Besucher darüber hinaus unzählige Anekdoten und Geschichten rund um die Fastnachtsbräuche des Südwestens geliefert. Eine übersichtliche Museums-App mit Audioguide in Deutsch, Englisch und Französisch ermöglicht jedoch auch ein selbstständiges Erkunden des Museums.

Da das Museum nach modernen museumspädagogischen Grundsätzen gestaltet wurde, ist der Aufenthalt sehr kurzweilig und spricht alle Sinne an. Die Ausstellung ist in 13 Themengebiete gegliedert und wird durch zahlreiche Medien- und Mitmachstationen ergänzt. So kann man sich auf Knopfdruck Heischesprüche und Narrenmärsche anhören, im 3D-Kino ganzjährig die Fernsehübertragung eines Narrentreffens ansehen oder sich an der Schnitzstation einen Einblick in die Herstellung der Masken verschaffen. Im Rahmen des bundesweiten Projekts „museum4punkt0“ wurden verschiedene digitale Attraktionen entwickelt, die inzwischen alle in Betrieb sind. So kann man ausgewählte Fastnachtsbräuche mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen erleben. Setzt man die VR-Brille auf, taucht man ein in ein faszinierendes 360°-Erlebnis – und betrachtet die Fastnacht plötzlich aus einer ganz neuen Perspektive. Damit auch Gruppen die 360°-Filme gemeinsam und ohne VR-Brille erleben können, wurde eigens eine 360°-Projektionskuppel errichtet, in der die Besucher – ähnlich wie in einem Planetarium – mitten im fastnächtlichen Treiben sitzen und bei einer Reise durch die schwäbisch-alemannische Fastnachtslandschaft einen Einblick in die unterschiedlichsten Bräuche bekommen.

Der Bad Dürrheimer „Narrenschopf“ ist weit mehr als eine Ausstellung von Fastnachtsfiguren. Er macht die Bräuche der schwäbisch-alemannischen Fastnacht verständlich und erlebbar – und das ganzjährig und überregional. Fastnachtsnarren bekommen hier die Gelegenheit, einmal über den Tellerrand der eigenen Narrenzunft zu blicken und die unterschiedlichsten Facetten der Narretei im Südwesten kennenzulernen. Doch auch für diejenigen, die keinen Bezug zur Fastnacht haben, ist ein Besuch auf jeden Fall lohnenswert, erfährt man doch einiges über Sinn und Herkunft der Fastnachtsbräuche und die damit verbunden kulturgeschichtlichen Hintergründe. 2014 wurde die schwäbisch-alemannische Fastnacht in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Ein Besuch im Fastnachtsmuseum „Narrenschopf“ eignet sich für Gruppen jeden Alters, ob Verein, Betrieb oder Schulklasse und kann mit vielen anderen Ausflugszielen in der Region kombiniert werden. Zielgruppenorientierte Führungen sorgen dafür, dass jeder auf seine Kosten kommt. Und Kinder können mit einer Museumsrallye die Ausstellung auch spielerisch erkunden.

Wer möchte, kann sogar sein eigenes Event hier veranstalten: die Kuppel 3 kann für Veranstaltungen gemietet werden. Umrahmt von 75 bunten Fastnachtsfiguren können hier Geburtstagsfeiern, Vereins- und Firmenfeste ebenso stattfinden wie Tagungen und kulturelle Veranstaltungen.

Preise

Museum inkl. Narretarium (360°-Kino)
Erwachsene 9,50 €
Schüler, Studenten, Behinderte* 7,00 €
Kinder (3-6 Jahre)* 2,50 €
Familien (Eltern mit eigenen Kindern)* 23,00 €
360° Kino
Erwachsene 3,00 €
Schüler, Studenten, Behinderte* 2,00 €
Kinder (3-6 Jahre)* 1,00 €
Familien (Eltern mit eigenen Kindern)* 7,00 €
Buchen

Öffnungszeiten

Donnerstag
22.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag
23.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Samstag
24.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Sonntag
25.02.2024
11:00 - 17:00 Uhr

Montag
26.02.2024
geschlossen
Dienstag
27.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
28.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
29.02.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Vorteile und Aktionen

Tourismustag Schwarzwald-Baar-Kreis
OpenClose

Tourismustag 2023 – #MeineHeimatErleben

Mit dem Eintrittsbändchen zum Tourismustag erhalten Sie hier ermäßigten Eintritt:
50% Rabatt auf alle Eintrittspreise. 2 kostenfreie Führungen um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr.

Aktionspreis nicht mit Rabatten oder Aktionen kombinierbar. Keine Auszahlungen.

Als Bürger*in des Landkreises erhalten Sie mit Kauf eines Eintrittsbandes am 21. Mai 2023 kostenfreien bzw. reduzierten Eintritt bei mehr als 40 Erlebnissen im Schwarzwald-Baar-Kreis und können den ganzen Tag die öffentlichen Verkehrsmittel (Busse und Bahnen) im Landkreis kostenlos nutzen. Der Aktionspreis für den Tourismustag beträgt für Kinder ab 6 Jahren 2,50 €, für Erwachsene (ab 15 Jahren) 5 €. Familien mit 2 Erwachsenen und mindestens 2 Kindern von 6-14 Jahren zahlen lediglich 12,50 €. Das Eintrittsband erhalten Sie im Vorverkauf.

SchwarzwaldCard & SchwarzwaldCard 365
OpenClose

SchwarzwaldCard Verkaufsstelle

Die SchwarzwaldCard gibt es in zwei Varianten: In der "klassischen" Version, dann gilt sie innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum an drei beliebigen Tagen.

Oder als "365" Version, auch hier gilt sie ein Jahr ab Ausstellungsdatum, alle Attraktionen können dann einmalig besucht werden. Immer dabei sind die über 200 Attraktionen und Vergünstigungen.

Alle SchwarzwaldCard-Erlebnisse: www.schwarzwaldcard.info

SchwarzwaldCard & SchwarzwaldCard 365
OpenClose

SchwarzwaldCard Attraktion

Leistung mit der SchwarzwaldCard: Eintritt frei, Museum und 360° Kino

Die SchwarzwaldCard gibt es in zwei Varianten: In der "klassischen" Version, dann gilt sie innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum an drei beliebigen Tagen.

Oder als "365" Version, auch hier gilt sie ein Jahr ab Ausstellungsdatum, alle Attraktionen können dann einmalig besucht werden. Immer dabei sind die über 200 Attraktionen und Vergünstigungen.

Alle SchwarzwaldCard-Erlebnisse: www.schwarzwaldcard.info

DreiWelten Card
OpenClose

Mit der DreiWelten Card genießen Sie hier freien Eintritt!

Die DreiWelten – Schwarzwald.Rheinfall.Bodensee – sind so vielfältig wie Deine Erlebnisse. Mit der elektronischen Gästekarte hast Du bei zahlreichen Partnern kostenfreie Fahrt mit Freizeit- und Erlebnisbahnen, kostenfreien Eintritt und kostenfreie Nutzung

AlbCard
OpenClose

Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub

Ihr Vorteil mit der AlbCard: 1 x Freier Eintritt pro Aufenthalt

Mit der AlbCard erhalten Sie

  • kostenlosen Eintritt bei 170 Top-Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen der Schwäbischen Alb wie Schloss Lichtenstein, Wimsener Höhle, Steiff Museum, Thermen & Bäder, E-Bike Verleih, …
  • kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an allen Aufenthaltstagen
Wanderweg in der Nähe

ParadiesTour Waldcafé Runde

In der beliebten Ferienregion zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb liegt in 700 bis 940 Meter Höhe die attraktive Kurstadt Bad Dürrheim. Die schöne Landschaft und die Aussichten auf die Baar sowie in den Schwarzwald machen die Wanderung auf der „Waldcafé Runde“ zu einem Erlebnis. 

Offizieller Inhalt von Bad Dürrheim

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.