Zum Inhalt springen
Schloss, Aalen

Schloss Fachsenfeld

Die Geschichte von Schloss Fachsenfeld reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. 1540 ließ Georg Siegmund von Woellwarth ein größeres Gebäude errichten, das wenig später von seinem Sohn Hans Siegmund zu einem Schloss ausgebaut wurde.

Im 30-jährigen Krieg (1618-1648) wurde der Herrschaftssitz stark in Mitleidenschaft gezogen. 1699 brannte das Schloss am Weihnachtstag aus. 1827 erwarb Oberjustizrat Wilhelm von König Schloss Fachsenfeld. In den kommenden 30 Jahren wurde das Gebäude umgebaut und erweitert. Parallel hierzu entstand der weitläufige Park. 1905 bis 1907 erfolgte der Ausbau der Jugendstil-Bibliothek und der Galerieräume.

1982 gründete Freiherr Reinhard von König Fachsenfeld als letzter Nachkomme seiner Linie auf Anregung von Oberbürgermeister Ulrich Pfeifle eine Stiftung. Aufgrund der Statuten hat sie den Auftrag, das Schloss und den herrlichen Park der Bevölkerung zu öffnen und künftig Schloss Fachsenfeld als überregional bedeutsamen Kulturstandort zu etablieren. Dazu tragen seit dem Jahr 2000 die alljährlich stattfindenden "Königswege" bei, eine Veranstaltungsreihe, die Ausstellungen, Lesungen und Konzerte der besonderen Art präsentiert. Daneben kann das kulturhistorisch wertvolle Schloss mit seinen bedeutsamen Kunstschätzen besichtigt werden.

Ein herrlicher Landschaftspark 
Aber auch der herrliche Landschaftspark, ein botanisches Kleinod erster Güte, ist einen Besuch wert. Im 7,8 Hektar großen Gelände hat sich eine ursprüngliche Flora und Fauna erhalten. Insbesondere die Blumenwiesen von Frühjahr bis in den Sommer strahlen in einer uns heute ungewohnten Farbigkeit. Und nach den vielen Sehgenüssen können die Besucher im original eingerichteten Jugendstilcafé den Besuch genießerisch ausklingen lassen. Schloss Fachsenfeld stellt eine seltene Symbiose von Geschichte, Kunst, Kultur und Natur dar, die jeden Besucher begeistert.

Parkerlebnis und Besichtigung des Schlossparks: Eigenes Picknick sowie eine Decke kann mitgebracht werden.

Preise

Eintritt 5,00 € mit AlbCard kostenfrei

Öffnungszeiten

Freitag
07.10.2022
geschlossen
Samstag
08.10.2022
geschlossen
Sonntag
09.10.2022
11:00 - 17:00 Uhr

Montag
10.10.2022
geschlossen
Dienstag
11.10.2022
geschlossen
Mittwoch
12.10.2022
geschlossen
Donnerstag
13.10.2022
09:00 - 18:00 Uhr

Freitag
14.10.2022
geschlossen

Vorteile und Aktionen

AlbCard
OpenClose

Ihr "Alb Inclusive“ Urlaub

Ihr Vorteil mit der AlbCard:

Freier Eintritt in Schloss und Schlossgarten

Mit der AlbCard erhalten Sie

  • kostenlosen Eintritt bei 150 Top-Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen der Schwäbischen Alb wie Burg Hohenzollern, Steiff Museum, Thermalbäder, Pedelec-Verleih, ...
  • kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs an allen Aufenthaltstagen

Offizieller Inhalt von Aalen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.