Zum Inhalt springen
Naturkundemuseum, Ingelfingen

Muschelkalkmuseum Hagdorn / Stadt Ingelfingen

Ausstellung zur Erd- und Lebensgeschichte der Triaszeit in Mitteleuropa und im Kochertal in der historischen Inneren Kelter. 

Auf zwei Ebenen mit einer Ausstellungsfläche von 600 qm erwachen Seelilien und Saurier, Ammoniten und Panzerlurche, Muschelriffe und Schillbänke aus tropischen Lagunen zu neuem Leben.

Öffnungszeiten:
So 10:30 - 16 Uhr

Vom 1. Mai bis 31. Oktober zusätzlich:
Mi 15 - 17 Uhr
Sa 14 - 16 Uhr

An Weihnachten, Neujahr und Ostern ist das Muschelkalkmuseum geschlossen.

Führungen für Gruppen nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten

Mittwoch
07.12.2022
geschlossen
Donnerstag
08.12.2022
geschlossen
Freitag
09.12.2022
geschlossen
Samstag
10.12.2022
geschlossen
Sonntag
11.12.2022
10:30 - 16:00 Uhr

Montag
12.12.2022
geschlossen
Dienstag
13.12.2022
geschlossen
Mittwoch
14.12.2022
geschlossen
Wanderweg in der Nähe

Von der Höhe zum Kochertal

Wein, Erholung und Genuss

Die Zwillingsflüsse Kocher und Jagst haben sich, von der Schwäbischen Alb kommend, tief in die Triasschichten des baden-württembergischen Frankenlandes eingegraben.
So hat der Kocher bei Ingelfingen in seinem 200 m tiefen Tal den Muschelkalk ganz durchschnitten und den obersten Buntsandstein erreicht.

Offizieller Inhalt von Ingelfingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.