Zum Inhalt springen
Museumseisenbahn , Schorndorf

Schwäbische Waldbahn

Mit Volldampf in den Schwäbischen Wald

von Schorndorf über Rudersberg nach Welzheim

Seit 2010 ist die Stadt Welzheim wieder mit dem Zug erreichbar. Über 20 Jahre war die Strecke aufgrund eines Erdrutsches unterbrochen. Die Schwäbische Waldbahn gehört aufgrund ihrer Streckenführung über mehrere Viadukte zu den interessantesten Museumsbahnen in Baden-Württemberg. Die Züge werden abwechselnd mit Dampfloks und Dieselloks bespannt. Eisenbahnfotografen schätzen die stilechten Zuggarnituren der frühen 1970er-Jahre. Spurweite: Normalspur 1.435 mm, Streckenlänge: 22,9 km, Fahrzeit: 60 Minuten, Fahrzeuge: Dampflok 64 419 Baujahr 1937, Diesellok 212 084-8 Baujahr 1964.

Freizeittipp: Wer zusehen möchte, wie die Dampf- und Dieselzüge über die Strecke schnauffen, der kann den Bahnerlebnispfad entlang wandern. Auf der Strecke erfährt man mehr über die Eisenbahngeschichte und erlebt gleichzeitig eine der schönsten Touren durch den Schwäbischen Wald. Ein Abstecher durch den verzauberten Bannwald (bei Laufenmühle) und zur tief in einer Schlucht gelegenen Klingenmühle (erbaut 1786) lohnt sich. Ein Besuch im Erfahrungsfeld der Sinne "Eins + Alles" ist ein Erlebnis - Ausstieg am Bahnhof Laufenmühle.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.