Zum Inhalt springen

Wie entsteht ein Fahrplan? Kurz erklärt mit Moritz.

Ob Regionalzug, Stadtbahn oder Linienbus: Damit Reisende zuverlässig ihr Ziel erreichen und ihre Fahrten schon Monate im Voraus planen können, gibt es einen ausgeklügelten Fahrplan. Doch wie entsteht der eigentlich? Das erklärt unser Mobilitäts-Checker Moritz.

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 werden auch die rund 60 Kilometer lange Neubaustrecke zwischen Wendlingen und Ulm sowie der neue Bahnhof Merklingen in Betrieb genommen. Das bedeutet: Ab diesem Tag gilt ein neuer Fahrplan, der dann auch die neuen Zugverbindungen enthält. Unser Mobilitäts-Checker Moritz hat sich mal schlau gemacht, wer an der Planung beteiligt ist und wie das alles abläuft. 

Magazin-Artikel veröffentlicht am 28.11.2022

Auch interessant