Zum Inhalt springen
Vortrag

Online-Vortrag: Der Machtmenschliche - Armin Laschet

Hat stattgefunden


Zu den Öffnungszeiten

Lange verspottet und oft unterschätzt: Armin Laschet ist der vielleicht ungewöhnlichste deutsche Spitzenpolitiker der Gegenwart. Selbst in der eigenen Partei wurde der CDU-Mann aus Aachen eher belächelt. Doch heute regiert er Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland Nordrhein-Westfalen, führt den größten CDU-Landesverband und gehört zu den einflussreichsten Stimmen in Berlin.

Laschet war ein früher Wegbereiter schwarz-grüner Annäherungen und Deutschlands erster Integrationsminister. Er fühlt sich dem europapolitischen Erbe Helmut Kohls verpflichtet und hält das Bewusstsein für die christlichen Wurzeln der "C"-Parteien wach. Wer ist dieser Armin Laschet also wirklich? Wie ist seine Karriere gegen viele Wahrscheinlichkeiten möglich? Und wo könnte der Weg noch hinführen?

Die Journalisten Tobias Blasius und Moritz Küpper haben Laschet über Jahre begleitet. Sie beschreiben Weg, Wesen und Werte eines Politikers, der sich üblichen Bewertungsmustern zu entziehen scheint.

Tobias Blasius ist seit 1999 bei der WAZ angestellt. Unter anderem hat er als politischer Korrespondent in Berlin und Brüssel gearbeitet. Seit 2010 berichtet Blasius als landespolitischer NRW-Korrespondent für die Funke-Mediengruppe. Außerdem ist er Vorsitzender der Landespressekonferenz NRW. Moritz Küpper ist promovierter Politikwissenschaftler. Seit 2009 arbeitet er beim Deutschlandradio. Seit 2015 berichtet er als Korrespondent aus NRW.

Preise

Online-Vortrag
8,00 €

Öffnungszeiten

Dienstag
22.06.2021
19:30 - 21:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Calw

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.