Zum Inhalt springen
Themenführung, Pforzheim

Max Ernst und Peggy Guggenheimer - Führung mit Kurzvortrag von Regina M. Fischer M.A.

Eine 90 Minütige Führung durch die Max Ernst Ausstellung sowie ein Kurzvortrag von Regina M. Fischer, M.A. Anmeldung erforderlich.
Im Max Ernsts Leben spielten Frauen eine nicht unerhebliche Rolle. Er war viermal verheiratet und hatte immer wieder turbulente Liebesbeziehungen. Eine besondere Rolle, auch für seine künstlerische Entwicklung und seine zunehmende Bekanntheit, spielte die amerikanische Kunstmäzenin, Sammlerin und Galeristin Peggy Guggenheim. Sie war nicht nur Ernsts dritte Ehefrau, sondern ermöglichte ihm 1941 auch die Flucht in die USA. Von besonderer Bedeutung aber war, dass sie 1942 die Galerie »Art of This Century« in New York eröffnete. Diese Galerie, die zugleich Museum war, förderte besonders Künstler, die aus Europa emigriert waren. Damit machte sie nicht zuletzt das Werk Max Ernsts, den sie im Dezember 1942 geheiratet hatte, in den USA bekannt.

Preise

Tickets

Eintritt für Führung mit Kurzvortrag

Regulär: 9€

Ermäßigt: 6.5€

Schüler / Studierende:

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.