Zum Inhalt springen
Kulinarisches Fest, Rüdesheim am Rhein

Hildegard Wein-Walk: Hildegard und die Sinnsuchenden

Wein-Walk „Hildegard und die Sinnsuchenden“, Sonntag, 18. Oktober, Treff: 13.30 Uhr (Film ab 12.30 Uhr), Abtei St. Hildegard, Rüdesheim, 3:15 Stunden, 10 Euro (inkl. 2 Gläser 0,1 l Wein / Secco), Kinder (bis 14 J.) gratis, Rucksackverpflegung, ohne Anmeldung, Infos: 06722-499-0, www.abtei-st-hildegard.de

Klöster sind Kult. Wein auch. Und Wandern sowieso. Alles drei vereinen Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard sowie der Rheingauer Gästebegleiter Wolfgang Blum bei ihren beliebten Hildegard-Wein-Walks. 2020 stehen Gedanken und Empfehlungen der Heiligen im Mittelpunkt, die heute noch oder wieder aktuell sind. Mitglieder der neu gegründeten Hildegard Akademie stellen unterwegs Bezüge zu Hildegards Schriften her.

Die dritte Tour der Trilogie mit dem Titel „Hildegard und die Sinnsuchenden“ findet am Sonntag, 18. Oktober statt. Die 6 Kilometer lange Wanderung startet um 13.30 Uhr am Klostercafé und endet dort gegen 16.45 Uhr. Sie führt durch die Weinberge der Abtei zur Wallfahrtskirche in Eibingen und anschließend über den Bischofsberg zum Kloster zurück.

Martin Grüger (OblOSB) von der Hildegard Akademie rückt das erste Buch der Ordensfrau Liber Scivias – Wisse die Wege in den Mittelpunkt. „Woher komme ich? Wohin gehe ich?“. Einen spirituellen Impuls für Sinnsuchende gibt Sr. Hiltrud, im Konvent der Abtei für Pilger zuständig, am Altar mit dem goldenen Schrein in der Wallfahrtskirche. Ihre Meditation wird sich tief in das Bewusstsein der Weinwalker einprägen. Der Rheingauer Gästebegleiter Wolfgang Blum weist auf die Besonderheiten des Rheingaus hin. Sr. Thekla stellt das Weingut der Abtei vor. Es ist das einzige Klosterweingut in Deutschland, das von Ordensfrauen geleitet wird.

Die Teilnahme kostet 10 Euro p.P. (inkl. je ein 0,1l-Glas Secco und Wein), Kinder (bis 14 J.) wandern gratis mit. Vor der Wanderung wird um 12.30 Uhr der Film „Unter Klosterschwestern“ im Vortragssaal der Abtei gezeigt. Nach der Wanderung bleibt der Klosterladen exklusiv für die Teilnehmer geöffnet. Anschließend können sie in der Abtei der Vesper lauschen, dem Abend-Dank-Gebet der Ordensfrauen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Infos auf www.abtei-st-hildegard.de.

Preise

10 Euro

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.