Zum Inhalt springen
Geführte Wanderung, Remstal Tourismus

Zur Waldkugelbahn

Hat stattgefunden

Bei dieser Wanderung unter der Leitung von Wanderführern*innen des Schwäbischen Albvereins wird auch ein Gebärdendolmetscher teilnehmen, um Menschen mit Hörbeeinträchtigungen die Teilnahme zu ermöglichen.

Hinter dem Bahnhof Schwäbisch Gmünd führt ein traditionsreicher Kreuzweg hinauf auf den St. Salvator. Caspar Vogt baute hier vor 400 Jahren bereits vorhandene Höhlen zu einer „Ober- und Unterkapelle“ aus. Über den „Pfad der Hoffnung“ und den „Lebensweg“ führt uns die Wanderung östlich weiter zum Aussichtspunkt Lindenfirst mit dem „Lindenturm“. Die schönsten Aussichten auf die Stadt und die Drei Kaiserberge belohnt der Aufstieg. Westlich geht`s zurück am Schönblick vorbei zum Himmelsgarten mit dem weiteren Aussichtsturm „Himmelsstürmer“.  Eine kleine Imbissbude lädt zur Rast ein. Der Rückweg schlängelt sich durch den Taubentalwald auf Holzbohlen mit der XXL-Waldkugelbahn abwärts Richtung Bahnhof. Die ehemalige Stauferstadt mit Marktplatz, Münster, Stadtgarten lädt anschließend zum Bummeln und Verweilen ein.

Öffnungszeiten

Montag
01.08.2022
14:00 - 17:00 Uhr
Buchen

Offizieller Inhalt von Remstal Tourismus

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.