Zum Inhalt springen
Wanderweg

Winterbacher Rundwanderweg 1

Auch der Schwäbische Albverein ist in Winterbach mit zwei tollen Rundwanderwegen in Witerbach vertreten. Der erste Rundwanderweg führt uns dabei vom Start am Freibad über den Goldboden und das Hühnernest zurück in den Ort.

Nachdem wir vorbei an Freibad, Staudamm und Bauernhof auch das Schloss hinter uns lassen, wandern wir vom Engelberg in Richtung der Straße nach Manolzweiler (Vorsicht beim Überqueren!). Danach geht es weiter auf dem Wirtschaftsweg am Goldbodendenkmal vorbei. Dieses Ehrenmal am Goldboden wurde 1842 zum 25-jährigen Regierungsjubiläum des württembergischen Königs Wilhelm I. errichtet. Zusätzlich steht hier auch das Hartigsdenkmal, das an den wohl bedeutendsten Forstwissenschaftler der Welt erinnert: Georg Ludwig Hartig. Ihm zu Ehren wurde außerdem ein Arboretum angelegt.

Während wir an den Mammutbäumen vorbeigehen, laufen wir in Sichtweite der Windräder weiter bis zur Wanderwegkreuzung nach Hohengehren. Dem Waldweg folgend geht es weiter, immer auf die Beschilderung achtend, bis zum Biotopsee. Von dort führt ein Trampelpfad in den Wald. Diesem folgen wir bis zum Quertrampelpfad, der dann talwärts führt und unten am Lehenbach in das Lehenbachsträßchen mündet. Vorbei an 2 Birken und am Stausee entlang endet unsere schöne Wanderung beim Ausgangspunkt am Freibad.

Offizieller Inhalt von Winterbach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.