Zum Inhalt springen
Wanderweg

Mit dem Natur-Kompass immer dem Steinsberg nach!

Unsere Wanderung führt uns durch eine wunderschöne Wein- und Kulturlandschaft und schließt mit einem Besuch des Technik-Museums Sinsheim ab. Hier kann man z. B. eine alte Concord bestaunen.
Von Ittlingen aus geht es zunächst durch Wiesen und Felder in den Bannholzwald, wo schöne Buchen-Hallenwälder stehen. Kurz nach deren Verlassen zeichnet sich die Burg Steinsberg am Horizont ab. Sie liegt auf einem Basaltkegel zwischen Sinsheim und Weiler und ist weithin sichtbar. Deshalb wird sie „Kompaß des Kraichgaus“ genannt. Von ihrem mächtigen Turm aus hat man eine atemberaubende Aussicht, nicht nur über die gesamte Region, sondern bis zum Odenwald, Schwarzwald, Rheintal oder Pfälzer Wald. Über scheinbar endlos lange Pfade führt uns die Tour in die Technik-Museums-Stadt Sinsheim.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Wandermagazin

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.