Zum Inhalt springen
Kajak-/Kanutour

Paddlerglück und Badespaß

Strecke:

Allensbach - Reichenau - Yachthafen - Campingplatz Sandseele - Bruckhafen - Allensbach

Die schönste Route von Allensbach aus ist die um die Insel Reichenau herum.

Sie bietet viele Vorteile: Die Kanuten befinden sich in Ufernähe, sehen viel von der Insel Reichenau und vor allem viele Wassertiere, insbesondere im Bereich des sogenannten Buckgraben. Durch die Ufernähe ist es fast jederzeit möglich an Land zu gehen, um Pause zu machen, Plätze zu tauschen oder zu baden.

Die Tour startet bei der Bootsvermietung Baumann in Allensbach. Zunächst geht es quer über den Gnadensee zur Insel Reichenau. Als Navigationshilfe sollten Sie das Münster St. Maria und Markus nehmen. Vor dem Yachthafen Herrenbruck wenden Sie sich nach Nordwesten ab und steuern das westliche Ende der Insel an. Es geht vorbei am Strandbad.

Vom Kanu aus sehen Sie die Kirche St. Peter und Paul und das Ferienheim «Bürgle» (Schloss Windeck). Der Campingplatz Sandseele an der Nordwestspitze der Insel bietet sich für eine kurze Rast an. In der Gartenwirtschaft können Sie sich für die Weiterfahrt stärken.

Weiter geht die Tour südlich um das  elcherleshorn zur Schiffslandestelle. Sie erreichen anschließend das Ermatinger Becken. Es ist eines der wichtigsten Vogelrastplätze Mitteleuropas. Bitte halten Sie entsprechend Abstand, damit die Vögel nicht gestört werden. Durch den Bruckgraben gelangen Sie wieder auf den Gnadensee. Auf der rechten Seite sehen Sie die überlebensgroße Statue des heiligen Pirmins, des Gründers der Abtei Reichenau. Vorbei an der Kirche St. Georg geht es wieder zurück zum Yachthafen Herrenbruck und von dort aus wieder direkt quer über den Gnadensee zu Ihrem Ausgangspunkt der Bootsvermietung Baumann.

Tipp: Speziell bei Westwind, empfiehlt sich die Inselumrundung gegen den Uhrzeigersinn.

Viel Spaß beim Nachpaddeln und ruhigen Seegang!

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.