Zum Inhalt springen
Historisches Museum, Wangen

Badstube

Das Gebäude der jetzigen Badstube wurde 1589 erbaut. In ihm wurde die damalige Badekultur gepflegt. Dazu gehörten auch das Haar-und Bartscheren, der Aderlass und das "Schröpfen".

Durch die Tatsache, dass dieses Gebäude später als Wanderarbeitsstätte und zuletzt als Obdachlosenheim diente, wurden keine Investitionen getroffen und somit auch nichts zerstört. Durch die Ausgrabungen in jüngster Zeit wurde die nahezu noch komplett vorhandene Badanlage von 1589 freigelegt. Zur Überraschung fand man beim Graben eine noch um 180 Jahre ältere Einrichtung. Es ist anzunehmen, dass an dieser Stelle schon zu Beginn des 15. Jahrhunderts öffentlicher Badebetrieb herrschte. Die Badstube wurde 1991-1993 gründlich saniert. Im sehenswerten Kreuzgewölbe, das auf vier Rundsäulen ruht, hat sich die mittelalterliche Badhauseinrichtung erhalten. Dies ist Anlass, dort das frühere Bade- und Gesundheitswesen anschaulich darzustellen. Die Badstube kann zu den Öffnungszeiten der Wangener Museumslandschaft von April - Oktober besichtigt werden. Im Rahmen einer Führung ist die Besichtigung für Gruppen ganzjährig möglich - Anmeldung im Gästeamt.

In den Obergeschossen ist seit der Sanierung die Städtische Galerie In der Badstube mit Wechselausstellung untergebracht.

Preise

Eintritt Museumslandschaft
Erwachsene 4,00 € Mit Dauerkarte LGS frei
Ermäßigt 2,50 € Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Gästekarte, Allgäu-Walser-Karte, 250 Wangen-Punkte, AboKarte Schwäbische Zeitung
Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern) 10,00 €
Kombikarte (Museum und Galerie) 5,00 € ermäßigt: 3,00€
Saisonkarte 12,00 €
Gruppen (ab 10 Personen) 2,50 €
Schulklassen 10,00 €

Öffnungszeiten

Donnerstag
13.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Freitag
14.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Samstag
15.06.2024
11:00 - 17:00 Uhr

Sonntag
16.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Montag
17.06.2024
geschlossen
Dienstag
18.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch
19.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag
20.06.2024
14:00 - 17:00 Uhr

Offizieller Inhalt von Wangen im Allgäu

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.