Zum Inhalt springen
Burg , Wertheim

Burg Wertheim

Einst Sitz der Grafen von Wertheim, gehört die ursprüngliche staufische Burganlage aus dem 12. Jahrhundert zu den größten und schönsten Burgruinen Deutschlands.

Die Wertheimer Burg ist eine der größten Burganlagen Deutschlands. Seit dem Dreißigjährigen Krieg ist die zwischen 1180 und 1120 errichtete Anlage eine Ruine – aber was für eine: Heute zählt die Burg zu den beliebtesten Ausflugszielen zwischen Spessart und Odenwald. Auf einem weitläufigen Rundweg kann die Festung nahezu komplett besichtigt werden. Das 2015 erweiterte Burgrestaurant biete regionale Küche – der neu überdachte Löwensteiner Bau bietet winterfesten Raum für Familienfeiern und Tagungen. Von April bis Oktober ist der Burggraben eindrucksvolle Kulisse für Theater und Comedy, Konzert (Rock, Jazz, Klassik), Oper und Open Air-Kino. Neben regulären Burgführungen werden Wein- und Whiskyproben sowie spezielle Winterführungen angeboten.

Öffnungszeiten:

9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.