Zum Inhalt springen
Museen und Sammlungen , (Oberschwaben)

Wassertor-Museum

Das Wassertormuseum ist Teil der Stadtmauer und befindet sich in einem ehemaligen Stadttor, das Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Es diente nicht nur als Wachturm, sondern auch als Gefängnis. Im Verlies geben original erhaltene Wandkritzeleien Einblick in die düstere Existenz der Gefangenen. Ganz oben von der Türmerwohnung fühlt man sich beim Blick auf die Stadtanlage versetzt in die Zeit der Feuersbrünste und Bauernkriege.

Öffnungszeiten

Mai-Okt. jeden 3. Samstag im Monat 14 Uhr (Besuch nur mit Führung).