Zum Inhalt springen
Land und Leute

Bahnfahren aber lecker: Sechs schnelle Rezeptideen für die Fahrt mit dem Zug!

Sie fahren mit der Bahn in Ihren Sommerurlaub oder an den nächstgelegenen Badesee und haben genug davon, dass die Schokolade in Ihrer Tasche schmilzt? Wir haben sechs erfrischende und gesunde Snacks für Sie zusammengestellt:

Tipp 1) Hummus mit Gemüse-Sticks im Einmachglas

Die orientalische Spezialität aus pürierten Kichererbsen erfreut sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit in Deutschland. Zu Recht, denn: Der Dip ist reich an Ballaststoffen, die die Verdauung anregen und liefert wichtige Proteine und Eisen. Geben Sie einfach etwas von der Paste in ein Einmachglas und stecken in Stifte geschnittene Möhren in den Hummus – fertig ist das Finger-Food. Ein weiterer Vorteil: Sie vermeiden unnötigen Plastikmüll.

Tipp 2) Beeren-Mix

Die gesunde Alternative zu Smarties & Co.: Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Schwarzbeeren oder Heidelbeeren. Nehmen Sie auf Ihre Bahnfahrt doch einfach eine Vesperdose mit einem bunten Mix Ihrer Lieblingsbeeren mit – am besten natürlich frisch vom Strauch oder dem örtlichen Wochenmarkt. Bei minimalem Kaloriengehalt liefern Beeren viele Vitamine und Mineralstoffe. Und dazu müssen Sie nichts in der Küche vorbereiten.

Tipp 3) Selbstgemachte Melonen-Limonade

Einfach eine frische Melone fein püriert, Wasser mit Kohlensäure und einen Spritzer Zitrone dazu, noch schnell in eine Flasche umgefüllt – fertig ist Ihr unkomplizierter Sommerdrink. Immer wieder erfrischend ist die selbstgemachte Limo eine gesunde Alternative zur zuckerhaltigen Cola. Tipp: Schneiden Sie einfach ein ausreichend großes Loch in die Melone, so dass der Pürierstab hineinpasst. Dann legen Sie los. So ersparen Sie sich das Aufschneiden der Melone. Nach dem Pürieren einfach den Saft auskippen.

Tipp 4) Apfel-Chips

Wer einmal anfängt Chips zu essen, kann so schnell nicht wieder aufhören: Wieso also nicht zu gesunden Apfel-Chips greifen? Schneiden Sie einfach die gewaschenen Äpfel in dünne Scheiben und geben Sie die „Chips“ nebeneinander auf ein Backblech. Nach etwa 90 Minuten bei 130 Grad sind Ihre selbstgemachten Apfel-Chips fertig. Natürlich können Sie auch Bananen oder anderes Obst und Gemüse verwenden.

Tipp 5) Fünf-Schichten-Müsli

Sie können auch ganz einfach ein leckeres Müsli selber machen: Für die unterste Schicht in Ihrem Einmachglas nehmen Sie Haferflocken, darüber eine Lage Naturjoghurt. Als dritte Schicht geben Sie erneut Haferflocken bei, darüber wieder Naturjoghurt, doch diesmal mit etwas Ahornsirup vermengt. Als Topping verwenden Sie je nach Geschmack verschiedene Beeren. Das einfache Fünf-Schichten-Müsli ist nicht zuletzt dank der Haferflocken sehr gesund. Diese zählen zu den nahrhaftesten Lebensmitteln überhaupt. Sie sind glutenfrei und beinhalten viele wichtige Vitamine und Ballaststoffe. Damit helfen sie zum Beispiel gegen einen zu hohen Cholesterin- und Blutzuckerspiegel.

Tipp 6) Vollkornbrot mit Avocado

Oder wie wäre es mit einem leckeren Vollkornbrot für unterwegs? Besonders gut schmeckt das kernige Brot mit etwas Frischkäse bestrichen und dünnen Avocado-Scheiben belegt. Ihren herzhaften Snack können Sie noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen – fertig ist das gesunde Pausenbrot.

Kein Plastikabfall, kein unnötiger Zucker und trotzdem lecker: Mit unseren Tipps sind Sie auf Ihrer Bahnreise allzeit gesund unterwegs. Lassen Sie es sich schmecken!

Link wurde in die Zwischenablage kopiert